13.06.2020 10:46 Uhr

Til Schweiger und Ex Dana: Streit wegen Biografie?

Fotos: imago images / Michael Wigglesworth & Starpress

Dana Schweigers Biografie erhitzt die Gemüter ihres Ex-Mannes. Die 52-Jährige lernte den Filmemacher und Schauspieler Til Schweiger 1993 kennen und lieben, zwei Jahre später traten sie vor den Traualtar. Nach zwölf gemeinsamen Ehejahren kam es 2005 jedoch zur Trennung.

Grund für das überraschende Liebes-Aus war die Untreue ihres Mannes, wie Dana Schweiger vergangenes Jahr in ihrer Biografie „Im Herzen barfuß“ offenbarte. Und nun scheint es, als würde ihrem Ex die ehrlichen Worte so gar nicht gefallen.

Quelle: instagram.com

Im Interview mit „Welt“ offenbarte Til Schweiger jetzt: „Mich erstaunt, dass sie das mit mir und dem Rest der Familie nicht vorher abgesprochen hat.“ An Heiligabend habe es dann eine Aussprache gegeben. Beim Essen habe Dana „von ihren Töchtern die eine oder andere Ansage bekommen.“

Sie ist offen

Dana selbst sagte zu der Problematik im Interview mit „RTL“: „Der Til sagt immer seine Meinung, ohne jemanden zu fragen. Jetzt habe ich mir auch erlaubt, ein Buch über mein Leben zu schreiben, ohne jemanden zu fragen.“

In ihrem Buch hatte Schweiger laut „Gala“ unter anderem zugegeben, nicht jede der Freundinnen ihres Ex gemocht zu haben: „Viele seiner anderen Freundinnen haben mich genervt – nicht, weil ich eifersüchtig war, diese Art von Gefühlen hatte ich relativ früh nach unserer Trennung nicht mehr. Sondern weil sie versucht haben, einen Keil zwischen ihn und seine Familie zu treiben.“ (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren