Mittwoch, 10. Januar 2018 15:28 Uhr

TV-Star Manuel Cortez verletzt nach Klippensturz

Manuel Cortez stürzte in Portugal von einer Klippe. Der Gewinner der RTL-Tanzshow ‚Let’s Dance‘ von 2013 erlitt einen Unfall beim Joggen und blieb offenbar vom Schlimmsten verschont.

TV-Star Manuel Cortez verletzt nach Klippensturz

Foto: AEDT/WENN.com

Bei Instagram postete der ehemalige Moderator der VOX-Show ‚Schrankalarm‘ vor vier Tagen ein Bild mit aufgeschürfter Nase und geprellter Stirn mit dem Kommentar „2018 fängt ja super an!! Da stürzte ich doch echt beim Joggen von der Klippe #shithappens“. Der sympathische Deutsch-Portugiese erhielt direkt viele Kommentare bezüglich der guten Besserung seiner Blessuren. Gestern erleichterte er seine Fans mit einem schicken Foto am Turm von Belém in Lissabon und einem Statement zu seinem derzeitigen Zustand.

Quelle: instagram.com

„Sport ist nicht immer Mord!“

Der einstige Rokko-Kowalski-Darsteller  aus ‚Verliebt in Berlin‘, der auch als Männermodel erfolgreich ist, bedankte sich mit den Worten: „Meine Lieben, danke euch für die vielen Genesungswünsche!! Wie ihr seht, bin ich wieder auf den Beinen!! Wer fällt, muss gleich wieder aufstehen und weitermachen!! 2018 kann kommen, ich weiß, ich werde dieses Jahr Glück haben“ und den Hashtags „#keepongoing #2018“. Bei so vielen Schutzengeln kann man doch nur positiv ins neue Jahr gehen. Sport ist eben nicht immer Mord. Alles Gute!

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren