Top News
Donnerstag, 16. Mai 2019 12:29 Uhr

Vanessa Mai und ihre Schuh-Sucht

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Seit ihrem Durchbruch im Jahr 2014, lebt Sängerin Vanessa Mai (27) ein Leben in Saus und Braus. Dennoch sagt sie über sich selbst, immer noch das bodenständige normale Mädchen aus Baden-Württemberg zu sein.

Vanessa Mai und ihre Schuh-Sucht

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Am kommenden Samstag ist Schlagerstar Vanessa Mai zu Gast in Barbara Schönebergers Radio-Talk „Mit den Waffeln einer Frau“ und spricht über ihren Schutick: „Ich bin ja auch eine typische Frau. Ich kaufe gerne Schuhe. Das ist einfach so bei mir.“

Das sagt ihr Mann dazu

Ihr Ehemann Andreas Ferber kann mit ihrer kleinen „Sucht“ nichts anfangen und witzelt immer: „Der ist ja ein typischer Schwabe. Schaffe, schaffe, Häusle baue – das ist so schlimm. Er sagt ja immer, wenn ich nicht mehr dort leben würde, wäre Backnang pleite.“

Vanessa Mai und ihre Schuh-Sucht

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Gemeinsam mit Andreas wohnt Vanessa in Backnang, sagt über sich selbst: „Ich bin ein ganz normales, bodenständiges Mädel aus Backnang.“ Sie erzählt weiter: „Er (Andreas) sagt immer: Wir haben ein Haus, wir haben einen Garten, wir haben einen Hund. Das ist für die Zukunft – und auch das ist gut so.“

Das komplette Interview gibt es am Samstag, den 18. Mai ab 11:00 Uhr in der Radio-Talkshow „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barba radio. Das Format läuft immer samstags von 11:00 bis 13:00 Uhr und sonntags von 16:00 bis 18:00 Uhr

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren