Donnerstag, 1. August 2019 12:55 Uhr

Verona Pooth hatte „kleines Techtelmechtel“ mit Donald Trump

Foto: TVNOW / Dirk Borm

Am kommenden Sonntag ist Verona Pooth eine von drei Kandidatinnen bei „Promi Shopping Queen“ und wird gegen Moderatorin Eva Brenner und Sängerin Jasmin Wagner antreten. Neben Shopping-Chaos plaudern die drei Damen auch einige private Details aus.

Verona Pooth hatte "kleines Techtelmechtel" mit Donald Trump

Foto: TVNOW / Dirk Borm

So auch Verona Pooth, die über ihre besondere Beziehung zu Donald Trump berichtet. Verona erzählt, dass sie damals Donald Trumps „Miss American Dream“-Wahl gewonnen hat und auch nur, weil da etwas zwischen lief.

Was ging zwischen Verona und Trump?

„Wir waren 100 internationale Schönheitsköniginnen. Und sein Großvater kommt aus Deutschland und er kam immer zu mir, weil ich Miss Germany war und weil er sich für das Land interessierte und so hatten wir dann ein kleines Techtelmechtel. Und anschließend wurde ich ‚Miss American Dream‘. Warum auch sonst, wenn man überlegt“, erzählt Verona.

Verona Pooth hatte "kleines Techtelmechtel" mit Donald Trump

Das und mehr, gibt es am Sonntag bei „Promi Shopping Queen“ um 20:15 Uhr auf VOX zu sehen. Das Motto diesmal: Casino Royale – Beweise mit deinem Outfit ein glückliches Händchen! Zum ersten Mal können die prominenten Kandidatinnen eine Stunde Zeit gegen 200 Euro mehr Budget eintauschen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren