Sonntag, 29. April 2018 13:09 Uhr

Victoria Swarovski: Peinliche Verwechslung

Victoria Swarovski verwechselte in der TV-Show ‚Let’s Dance‘ Frauke Ludowig mit Katja Burkard. Die 24-jährige Kristallerbin hat es seit Beginn der diesjährigen Staffel der RTL-Promi-Tanzshow nicht leicht.

Victoria Swarovski: Peinliche Verwechslung

Moderatorin Victoria Swarovski. Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Nachdem sie als neue Moderatorin neben Daniel Hartwich Sylvie Meis ersetzte, passierte ihr ein Faux-Pas nach dem anderen. So versprach sie sich mehrere Male, vergaß die Telefonnummern der Tanzpaare und hatte sogar komplette Textaussetzer. Nun trat sie in das nächste Fettnäpfchen, als sie am vergangenen Freitagabend gegen Ende der Sendung auf die anschließend folgende Ausgabe von ‚Exclusiv‘ hinweisen sollte. Anstatt das sprichwörtliche Zepter an die wirkliche Moderatorin der Sendung, Frauke Ludowig, weiterzugeben, nannte sie einfach mal den Namen eines ganz anderen TV-Gesichts, den von Katja Burkard, die regelmäßig durch die Sendung ‚Punkt 12‘ führt.

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Frauke Ludowig (l.) mit Victoria Swarovski und Juror Joachim Llambi. Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Hämische Kommentare

Sofort gibt es hämische Kommentare von Internetnutzern, die sich auf Twitter über die Österreicherin lustig machen. So schreibt jemand: „Sie hat Katja Burkhard, die Frau vom RTL-Chef, mit Frauke Ludowig verwechselt.“ Ein anderer Nutzer witzelt: „Da schreibt der Daniel ihr einfach Katja Burkhard auf die Moderationskarte – der Scherzkeks.“

So sehr übel sollte man Swarovski die Verwechslung aber auch nicht nehmen. Immerhin sind sowohl Frauke Ludowig, als auch Katja Burkard Moderatorinnen bei demselben Kölner Privatsender, sind beide blond und außerdem fast im gleichen Alter. (Bang)

Victoria Swarovski: Peinliche Verwechslung

Moderatorin Katja Burkard. Foto: RTL

Alle Infos zu ‚Let’s Dance‘ im Special bei RTL.de

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren