Montag, 1. Januar 2018 11:18 Uhr

Was macht eigentlich Alessio?

Pietro Lombardi veröffentlicht am 5. Januar sein erstes Buch „Helden-Papa im Krümelchaos“. Das war letztes Jahr ursprünglich zwar als gemeinsames Buch mit Sarah Lombardi, der Mutter ihres Sohnes, geplant. Doch bekanntlich kam familiär alles anders und so erfahren wir nun fast ausschließlich seine Sicht der Dinge über das Zusammenleben mit seinem zweijährigen Sohn.

Was macht eigentlich Alessio?

Goldjunge: Quotengarant Pietro Lombardi. Foto: WENN.com

Nach der Trennung von seiner singenden Ehefrau (Von Scheidung ist bislang jedenfalls öffentlich nie die Rede) stellte er klar, dass er ein fürsorgender Papa sein wolle. „Ich habe Sarah direkt gesagt, dass sie nicht auf die Idee kommen soll, dass ich Alessio nur alle zwei Wochen sehen darf“, erklärte er im Interview mit der ‚Bild am Sonntag‘. „Das wollte sie auch gar nicht. Ihr war es wichtig, dass er eine gute Bindung zu mir hat. Wir haben auch gemeinsames Sorgerecht. Alessio weiß, dass wir kein Paar mehr sind, wir uns aber trotzdem noch mögen. Und er geht sehr gut damit um.“

Alessio darf bei seinem Vater übernachten

Gemäß einer anwaltlichen Regelung sieht der 25-jährige Mädchenschwarm seinen Sohnemann drei Mal die Woche für drei Stunden: „Das war mir natürlich zu wenig, aber anfangs habe ich gesagt: Okay, ich mache da mit. Jetzt ist es sehr gut zwischen uns aufgeteilt. Es gibt zwar immer noch die Regelung, dass ich ihn drei Mal pro Woche habe, aber dann bleibt er den ganzen Tag.“ Alessio übernachte mittlerweile auch sehr oft bei seinem Vater, seit der seine eigene Wohnung habe mit Kinderzimmer habe. „Meistens zweimal pro Woche, manchmal auch häufiger. Ich spreche mich mit Sarah immer ab, je nachdem wie unsere Jobs sind. Wir sind beide total gleichberechtigt.“

Und was macht Sarah? Die postete in den Sozialen Medien ein Handkuss-Foto von sich und schrieb: „Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Danke an alle die im Jahr 2017 hinter mir standen und für mich da waren. Ich hab euch alle sehr lieb“.

Übrigens: Pietros neues Buch werden wir in dieser Woche verlosen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren