06.07.2020 11:11 Uhr

„White Lines“: Laura Haddock und Tom Rhys-Harries turteln in London

Laura Haddock und ihr Kollege Tom Rhys-Harries sollen wohl was am Laufen haben. In der Netflix-Serie "White Lines" spielen sie Geschwister, im wahren Leben haben die Schauspieler nun aber angeblich romantische Gefühle füreinander entwickelt.

imago images / ZUMA Press

Laut einem Insider der Zeitung „The Sun“ haben die Turteltauben zuletzt viel Zeit miteinander in London verbracht, wodurch sie sich näher gekommen sein sollen.

Quelle: instagram.com

Altersunterschied

Die Schauspielerin habe ihren neuen Beau sogar bereits ihren Freunden vorgestellt. „Sie kann sich eine Zukunft mit ihm vorstellen, obwohl er sieben Jahre jünger ist.“ Das Paar sei „schwer verliebt“, plauderte der Vertraute aus.

„Sie würden gerne eine weitere Serie zusammen drehen.“ Die Schauspielerin stehe derzeit in regelmäßigem Kontakt mit Netflix, um über eine weitere Staffel zu sprechen. Letztes Jahr im August hatte sich die 34-Jährige von ihrem Mann Sam Claflin scheiden lassen.

Zweifache Mutter

Das Ex-Paar hat einen vierjährigen Sohn und eine zweijährige Tochter. Die Neuigkeiten verkündete der „Tribute von Panem„-Darsteller mit einem Instagram-Post, in dem er betonte, dass die Stars weiter befreundet blieben und darum bat, ihre Privatsphäre zu respektieren. „Wir empfinden nichts als Liebe, Freundschaft und tiefen Respekt füreinander, während wir unsere Familie zusammen großziehen“, erklärte er. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren