Mittwoch, 6. Mai 2020 08:03 Uhr

Yeliz Koc: Hat Johannes Haller sie belogen?

Star Press/Aedt

Aller guten Dinge sind drei – würde man zumindest meinen. Doch das ‘Bachelor’-Kandidaten-Paar Johannes Haller und Yeliz Koc haben sich zum dritten Mal getrennt. Während eines Besuchs in seiner neuen Heimat Ibiza hatte die 26-Jährige versucht, die Liebe wieder aufleben zu lassen, wie sie auf Instagram erklärte: „Es lief erst alles gut auf Ibiza. Aber irgendwann nach ein paar Tagen lief es plötzlich nicht mehr so gut, was mich total verwundert hat. […] Dieses Mal ist es wahrscheinlich auch das letzte Mal gewesen.“

Und dann wurde sie deutlicher: „Ich habe mir viel Mühe gegeben. Von ihm kam da nicht so wirklich viel. […] Johannes hat mich tatsächlich nach Hause geschickt. Also, er wollte, dass ich nach Hause fahre, er wollte mich wieder so ein bisschen hinhalten. Ich weiß nicht, ob es eine andere gibt.“

„Ich gebe mir wirklich viel Mühe“

Und weiter: „Ich kann mir schon vorstellen, dass es die eine oder andere gibt, kann mir auch vorstellen, dass er wieder in seine alten Muster verfällt. […] Kaum war ich weg, war er wieder unterwegs und hat sich mit Leuten getroffen. Ich will nicht sagen, dass das alles geplant war, aber … Also, für den nächsten Mann, den ich kennenlerne: Sei einfach immer ehrlich zu mir und lüg mich nicht an!“

Nun möchte sie endgültig mit dem Kapitel abschließen, so Yeliz Koc: „Ich gebe mir wirklich viele Mühe, nicht an dieses Thema oder diesen Menschen zu denken. Wenn meine Freunde mich darauf ansprechen, sage ich immer ‚Bitte erwähnt diesen Namen nicht!‘ Ich möchte diesen Namen nicht hören, ich möchte ihn nicht lesen, ich möchte ihn nicht sehen, ich möchte einfach gar nicht mehr damit konfrontiert werden.“

Das könnte Euch auch interessieren