Mittwoch, 1. Januar 2020 08:10 Uhr

Yeliz Koc: So kommt sie mit der Trennung von Johannes klar

imago images / Gartner

Yeliz Koc offenbart, wie schwer die Trennung von Johannes Haller für sie wirklich ist. Gerade erst hatte der Ex-‚Bachelorette‘-Anwärter verkündet, dass die Turteltauben nicht länger ein Paar sind.

Dabei betonte er, dass sie sich als Freunde getrennt hätten. „Wir blicken beide nach vorne, nur nicht mehr zusammen“, lautete seine Erklärung. Nun hat sich auch Yeliz mit einer längeren Nachricht zu Wort gemeldet.

Quelle: instagram.com

„Die letzten Tage waren echt schwer für mich“

In einem Instagram-Video gibt sie offen zu, dass sie schwer mit dem Liebes-Aus zu kämpfen hat. Auch der plötzliche Medienrummel sei zu viel für sie. „Die letzten Tage waren echt schwer für mich. Aber seitdem das jetzt gestern Abend offiziell gemacht wurde, geht es mir gar nicht so gut, wie ich dachte. Ich dachte, ich bin stärker“, gesteht sie.

Während sich ihr einstiger Liebster gerade im Urlaub in Südafrika befindet, versucht Yeliz, zuhause über die Trennung hinwegzukommen. Die vielen gemeinsamen Erinnerungen in der Wohnung würden ihr dies jedoch erschweren. So könnte die 26-Jährige nicht mal im gemeinsamen Bett schlafen und würde auf die Couch ausweichen.

Quelle: instagram.com

„Wir Frauen stecken das Ganze anders weg als die Männer. Also, wir können nicht essen, sind nur am Weinen und wissen nicht weiter und die Männer oder einige Männer machen dann halt Urlaub in Südafrika und vergnügen sich halt auf diese Art und Weise“, erzählt sie.

Merklich niedergeschlagen fügt sie hinzu: „Ich hoffe, dass diese Phase einfach nur schnell vorbei geht und es mir schnell besser geht.“

Das könnte Euch auch interessieren