Dienstag, 9. April 2019 14:36 Uhr

Yeliz Koc über die Trennung: „Ich habe viel gelitten“

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Gestern verkündete Johannes Haller die Trennung von Yeliz Koc, das Paar war seit Sommer 2018 zusammen und war bereits nach wenigen Wochen zusammen gezogen. Nun meldet sich auch Yeliz zu Wort.

Yeliz Koc über die Trennung: „Ich habe viel gelitten“

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Auf Instagram erklärt sie: „Zwischen mir und Johannes ist es endgültig vorbei. Ich bin dabei meine Sachen zu packen. Ich muss mir jetzt eine Wohnung in Hannover suchen. Ich leide total unter dieser ganzen Sache. Ich weiß, dass wird mich Wochen und Monate lang echt auffressen.“

„Es wird die Hölle“

Warum sich Johannes Haller und Yeliz Koc getrennt haben, hat keiner der beiden verraten, dennoch lässt sie durchblicken, wie schlimm die Beziehung am Ende für sie war.

Quelle: instagram.com

Sie fügt hinzu: „Es ist nicht einfach für mich. Es muss durchgezogen werden, sonst komme ich nicht aus diesem Teufelskreis. Ich habe auch echt sehr viel geweint. Ich habe so viel gelitten und so viel durchgemacht, es kann auch so nicht weitergehen. Es wird die Hölle für mich, es wird die schlimmste Zeit, die ich in meinem Leben haben werde.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren