Montag, 19. Februar 2018 15:36 Uhr

Zum Wohl, Jon Bon Jovi! “Diving Into Hampton Water“ kommt!

Wer hätte das gedacht? US-Rockstar Jon Bon Jovi (56) ist unser die Winzer gegangen. Wahrscheinlich ist das ein Vorgeschmack auf die Zeit nach dem Leben als Rockmusiker?

Zum Wohl, Jon Bon Jovi! “Diving Into Hampton Water“ kommt!

Foto: Hugh Dillon/WENN.com

Gemeinsam mit dem anerkannten französischen Winzer Gérard Bertrand bringt er den Premium-Rosé „Diving into Hampton Water“ auf den Markt, der ab März in den Vereinigten Staaten und in Frankreich ab dem Frühjahr erhältlich sein wird. Jesse James Louis (23), Sohn des amerikanischen Musikers, spielte bei diesem Abenteuer und der Gründung der Marke eine wichtige Rolle: Auf die Idee, einen Wein als Hommage auf die Lebenskunst zu erschaffen, kamen Vater und Sohn nämlich beim Urlaub in den Hamptons auf der Halbinsel Long Island nördlich von New York, einer beliebten Destination für die Reichen und Schönen.

Den Rosé, für die Familie Bon Jovi das gesellige Getränk schlechthin, nannte Jon ursprünglich „Pink Juice“, bis Jesse und einer seiner Freunde zufällig auf den Namen „Hampton Water“ kamen…

Die Chemie stimmte sofort

Nachdem ihnen ein gemeinsamer Freund Winzer Gérard Bertrand vorgestellt hatte, hegten die beiden schon bald den Traum eines einzigartigen Roséweins, der die perfekte Verbindung der geselligen Lebenskunst der Hamptons mit der Südfrankreichs verkörpern sollte. „Wir haben schon Roséweine aus aller Welt probiert“, sagt Jesse. „Aber als wir Gérard besuchten, stellten wir fest, dass es eine französische Küstenregion gab, die einige der am besten gehüteten Weinbau-Geheimnisse der Welt hervorbrachte! „.

„Die Chemie stimmte sofort zwischen uns“, erzählt Jon Bon Jovi von ihrer ersten Begegnung. „Wir fanden heraus, dass wir dieselbe Liebe für Familie, Gastronomie, Freunde und natürlich für guten Wein und schöne Musik hatten“. Seit 15 Jahren organisiert Gérard Bertrand regelmäßig ein internationales Jazzfestival im Château l’Hospitalet, einem seiner berühmten Weingüter.

Zum Wohl, Jon Bon Jovi! “Diving Into Hampton Water“ kommt!

Foto: Gérard Bertrand,

Nach zahlreichen Treffen in den Vereinigten Staaten und in Südfrankreich, nach Assemblage-Versuchen und Verkostungen kann sich der Wein nun sehen lassen. Ein frischer, lebhafter Rosé mit einer deutlich mineralischen Note, die aus der Assemblage von Grenache, Cinsault und Mourvèdre stammt, den typischen Rebsorten des Mittelmeerraums.

„Diving into Hampton Water“ ist ab Frühjahr 2018 im Handel erhältlich.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren