Megan Fox liebt diese Haarfarbe„House of the Dragon“: HBO-Serie bringt wichtigen Haar-Trend zurück

Prinzessin Rhaenyra Targaryen - hier gespielt von Milly Alcock - trägt das typische Eisblond ihrer Familie. (the/spot)
Prinzessin Rhaenyra Targaryen - hier gespielt von Milly Alcock - trägt das typische Eisblond ihrer Familie. (the/spot)

Home Box Office, Inc. All rights reserved

SpotOn NewsSpotOn News | 02.11.2022, 22:16 Uhr

Aussehen wie Prinzessin Rhaenyra aus "House of the Dragon": Der Hype um das "Game of Thrones"-Prequel sorgt diesen Winter für einen Haarfarben-Trend. Alle wollen jetzt ein Platinblond à la Targaryen.

Die HBO-Serie „House of the Dragon“ begeisterte in den letzten Wochen und Monaten die Fans.

Nach dem Staffelfinale des „Game of Thrones„-Prequels warten alle gespannt darauf, wie es nach den ersten zehn Episoden weitergeht. Im Mittelpunkt steht die Geschichte des Hauses Targaryen. Das optische Markenzeichen der Familie sind weißblonde Haare. Nach dem Hype um die Serie ist es nicht verwunderlich, dass Targaryen Blonde als der angesagteste Haarfarben-Trend für blondes Haar in der Herbst- und Winter-Saison 2022 gehandelt wird.

Das Markenzeichen der Familie Targaryen

View this post on Instagram A post shared by gameofthrones (@gameofthrones)

„Game of Thrones“-Erfinder George R.R. Martin (74) beschreibt laut „W Magazine“ die Angehörigen des Targaryen-Familienstammbaums als so blond, dass sie eigentlich silberfarbenes Haar haben. Der Hype begann 2011 mit Emilia Clarke (36) in der Rolle von Daenerys Targaryen, ihr weiß-blondes Haar hob die Figur in der Serie deutlich von den anderen Charakteren ab. 2022 folgten ihr unter anderem Prinzessin Rhaenyra – gespielt von Milly Alcock (22) und später von Emma D’Arcy (30) – und Deamon Targaryen – gespielt von Matt Smith (39) – auf die Bildschirme und sorgen bei den Serien-Fans für Aufregung.

Wer kann Targaryen Blonde tragen?

Bei Targaryen Blonde oder auch Dragon Blonde (auf Deutsch: Drachenblond) handelt es sich um ein sehr weißes Blond, mit kühlen Untertönen. Trotz des auffälligen Blond-Tons soll die Haarfarbe so natürlich wie möglich aussehen. Daher funktioniert das angesagte Platinblond am besten mit einem kühlen und hellen Hautton, die perfekte Basis für den Färbeprozess bildet von Natur aus blondes Haar. Das kühle Eisblond à la Targaryen lässt blaue, grüne und graue Augen noch mehr strahlen.

Augenbrauen bleichen – ja oder nein?

View this post on Instagram A post shared by House of the Dragon (@houseofthedragonhbo)

Wer sich am Look der Charaktere aus „House of the Dragon“ orientieren und so nah wie möglich an die Optik von Prinzessin Rhaenyra herankommen möchte, kommt nicht drum herum, auch die Augenbrauen zu bleichen und an das Silberblond der Haare anzupassen. Wer sich eher an Daenerys halten will, lässt die Augenbrauen dunkel. Das bildet einen schönen Kontrast zu den hellen Haaren und sorgt für mehr Kontur im Gesicht.

Megan Fox ist Fan von Targaryen Blonde

View this post on Instagram A post shared by Megan Fox (@meganfox)

Die Promi-Welt bleibt vor dem Hype um das „Game of Thrones“-Prequels nicht verschont. Schauspielerin Megan Fox (36) zeigte sich im Rahmen der Pariser Fashion Week bereits mit einer Mähne in Targaryen Blonde. Auf Instagram zeigte sie ihren Fans ihre Version des Targaryen Signature Styles und sorgte dadurch in den Kommentaren für Begeisterungsstürme.