"Von Star bis Sternchen ist alles dabei"„Kampf der Realitystars“ geht weiter: Cathy Hummels gibt Startschuss

Cathy Hummels steht in Thailand für die vierte Staffel "Kampf der Realitystars" bereit. (lau/spot)
Cathy Hummels steht in Thailand für die vierte Staffel "Kampf der Realitystars" bereit. (lau/spot)

Luis Zeno Kuhn/RTLzwei

SpotOn NewsSpotOn News | 11.01.2023, 17:16 Uhr

Moderatorin Cathy Hummels gibt in Thailand den Startschuss zur vierten Staffel von "Kampf der Realitystars". Die ersten Promis seien eingezogen und die Produktion der neuen Folgen habe begonnen.

Das beliebte Reality-TV-Format "Kampf der Realitystars" geht in die nächste Runde. Wie RTLzwei bekannt gibt, hat in Thailand die Produktion zur vierten Staffel der Erfolgssendung begonnen. Als Moderatorin führt erneut Influencerin Cathy Hummels (34) durch die Sendung. Sie erklärt vorab: "Endlich darf ich wieder für meine Lieblingsshow 'Kampf der Realitystars' vor der Kamera stehen! Die nächsten Wochen werden schweißtreibend, aber schön".

Welche Reality-TV-Stars sind in Staffel vier dabei?

Hummels moderiert seit der Premiere im Jahr 2020 die berüchtigte "Stunde der Wahrheit" bei der RTLzwei-Sendung. In Staffel vier werden die Promis wie gewohnt um den Titel "Realitystar 2023" sowie ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro konkurrieren. Moderatorin Hummels verrät, dass sich "das Lineup" der Sendung "einmal mehr sehen lassen" könne. Sie dürfe jedoch noch nicht verraten, wer alles genau dabei ist. Vorab plaudert Hummels lediglich aus: "Unsere Realitystars kommen wieder aus sämtlichen Genres. Von Star bis Sternchen ist alles dabei".

Auch in der vierten "Kampf der Realitystars"-Staffel müssen Promis am Strand in Thailand im Kampf um die Siegprämie herausfordernde Action- und Geschicklichkeitsspiele bewältigen, während sie in einer offenen Hütte wohnen und versuchen, sich in der Gruppe der Teilnehmenden zu behaupten. Wie üblich gilt es zudem, eine Herauswahl in der "Stunde der Wahrheit" zu vermeiden.