Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand

Foto: RTLZWEI

„Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand” ist eine von Cathy Hummels moderierte Reality-Show in der diverse deutsche Promis unter der Sonne Thailands in diversen Geschicklichkeits- und Wissenspielen gegeneinander um ein Preisgeld antreten.

Infos zur Show

Name
Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand
Erste Staffel
2020
Häufigkeit
einmal jährlich
Sender
RTLZWEI und TVNOW
Sendezeit
20:15 Uhr
Host
Cathy Hummels
Bekannte Stars
Willi Herren, Georgina Fleur, Johannes Haller, Jürgen Milski, Kader Loth, Gina-Lisa Lohfink
Berühmte Gewinner
Kevin Pannewitz

„Kampf der Realitystars“: Darum geht es bei der Promi-Spielshow

Nach dem großen Überraschungserfolg der ersten Staffel von „Promis unter Palmen“ legte RTL ZWEI 2020 mit einem ähnlichen Format namens „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ nach. Ähnlich wie in der Sat.1-Spielshow treten auch hier mehr oder weniger bekannte Promis unter der Sonne Thailands in diversen Challenges gegeneinander an. Dabei kommt es auf den perfekten Mix aus Muskelkraft, klugem Köpfchen und loyalen Allianzen mit anderen Teilnehmern an, um mit etwas Glück ins Finale zu kommen. Anders als bei „Promis unter Palmen“ leben die Kandidaten hier nicht in einer traumhaften Luxus-Villa, sondern in einer offenen Bambushütte – der so genannten „Sala“.

Zudem gibt es neben dem Titel „Realitystar des Jahres“ auch ein Preisgeld von „nur“ 50.000 Euro, für das sich die Promis so richtig ins Zeug legen müssen. Aus der ersten Staffel ging überraschend Fußballer Kevin Pannewitz als Gewinner hervor.

Das sind die Spielregeln von „Kampf der Realitystars“

Ganze vier Wochen kämpfen sich die Stars und Sternchen auf Phuket von Runde zu Runde, getrieben von der Hoffnung, möglichst viel Kamerazeit zu abzubekommen. Dabei müssen sich die Teilnehmer in verschiedenen Spielen beweisen. Neben den für eine Realityshow üblichen Challenges, in denen sich die Promis Luxusgüter erspielen, aber auch wieder verlieren können, müssen sie sich in verschiedenen Kategorien selbst einschätzen. Dabei gelten als Referenz die Ranking-Ergebnisse, die im Vorfeld von RTL ZWEI-Zuschauern gewählt wurden.

Ein extrem hoher Promi-Durchlauf

Der Cast von „Kampf der Realitystars“ ist mit seinen bis zu 25 Teilnehmern pro Staffel für eine mit Promis besetzten Realityshow ungewöhnlich groß. Das liegt daran, dass in jeder Folge zwei zusätzliche Kandidaten zur Gruppe hinzustoßen, die in der „Stunde der Wahrheit“ die Aufgabe haben, bereits anwesende Promis aus der Sendung zu schmeißen. Dabei kam es bereits in der ersten Staffel zu so manch dramatischer Szene. Unter anderem als die eineiigen „Bauer sucht Frau“-Zwillinge Yana und Tayisiya Morderger per Voting auseinandergerissen wurden.

Das weiß nicht jeder

Promi-Feindschaften unter der Sonne

Bei der Auswahl der „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer bewiesen die Macher in beiden Staffeln auf eine etwas perfide Art und Weise ein geniales Händchen für jede Menge Drama. So casteten die Show-Verantwortlichen bewusst Promis, von denen bekannt ist, dass sie im Clinch liegen. So staunte in der ersten Staffel Willi Herren nicht schlecht, als plötzlich sein Erzfeind Johannes Haller auftauchte. Mit ihm war der einstige „Lindenstraße“-Star 2019 im „Sommerhaus der Stars“ so richtig aneinandergeraten. Nach einer Reihe von extremen Auseinandersetzungen wollten beide Männer juristische Schritte gegeneinander einleiten. Im Interview mit Klatsch-tratsch.de sagte Willi Herren zur unvorhersehbaren „KdR“-Begegnung: „Ich war überrascht. Natürlich kam in mir gleich alles hoch, was in der Vergangenheit gelaufen ist. Er hat mir übel mitgespielt.“

Nachgefragt
Folgende Personen sind 2021 dabei: Narumol David, Gina-Lisa Lohfink, Mike Heiter, Laura Morante, Andrej Mangold, Chris Broy, Prinz Frederic von Anhalt, Aminata Sanogo, Paul Elvers, Alessia Herren, Claudia Obert, Evil Jared Hasselhoff, Kader Loth, Xenia Prinzessin von Sachsen, Loona, Silvia Wollny, Rocco Stark, Cosimo Citiolo, Tim Kühnel, Julia Jasmin Rühle, Jenefer Riili, Leon Machère, Gino Bormann, Luigi Birofio, Walther Hoffmann
Die erste Staffel von „Kampf der Realitystars“ hat wider aller Erwartungen Kevin Pannewitz gewonnen. Der Ex-Fußballer konnte sich damit gegen seine Trash-TV-erprobten Konkurrenten durchsetzen.
Die zweite Staffel von „Kampf der Realitystars“ läuft ab dem 14. Juli 2021 immer Mittwochs um 20:15 Uhr bei RTLZWEI oder rund um die Uhr bei TV NOW.
„Kampf der Realitystars“ wird von Cathy Hummels moderiert. Das Trash-TV-Format ist die erste Show, die die Frau von Fußballprofi Mats Hummels im Alleingang moderieren darf.
Bei „Kampf der Realitystars“ treten 25 mehr oder weniger prominente Kandidaten an, um den Titel „Realitystar des Jahres“ und eine Siegesprämie in Höhe von 50.000 Euro für sich zu gewinnen.

Diese Promis waren in der ersten Staffel von „Kampf der Realitystars”

  • Kevin Pannewitz
  • Sam Dylan
  • Kate Merlan
  • Melissa Damilia
  • Willi Herren
  • Georgina Fleur
  • Momo Chahine
  • Stephan Jerkel
  • Johannes Haller
  • Krümel
  • Marcellino Kremers
  • Zoe Saip
  • Dijana Cvijetic
  • Aurelie Tshamala
  • Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein
  • Sandy Fähse
  • Yana Morderger
  • Tayisiya Morderger
  • Jürgen Milski
  • Annemarie Eilfeld
  • Oliver Sanne
  • Hubert Fella

Das ultimative „Kampf der Realitystars“-Quiz

0%

Teile das Quiz um deine Ergebnisse zu sehen!


Verrate uns wer du bist, um deine Ergebnisse zu sehen!

Das ultimative „Kampf der Realitystars“-Quiz Du hast %%score%% von %%total%% Fragen richtig beantwortet!

In Staffel zwei gibt es mehr Konfrontationen

Während sich noch bis heute viele die Frage stellen, ob in der ersten Staffel Ex-„Berlin – Tag & Nacht“-Star Sandy Fähse von der Produktion als „Maulwurf“ in das Format geschmuggelt wurde, so gehen die Macher in Staffel zwei weniger subtil vor. In diesem Jahr werden noch mehr Promis aufeinander losgelassen, die noch ein Hühnchen miteinander zu rupfen haben. So treffen nach der epischen letzten Staffel vom „Sommerhaus der Stars“ erstmals Ex-„Bachelor“ Andrej Mangold und Chris Broy aufeinander. Beide Männer waren unter anderem wegen Eva Benetatou aneinandergeraten.

So war eine nicht aufgearbeitete Liebesnacht zwischen Benetatou und Mangold übergekocht und das Aufeinandertreffen der beiden mit ihren je neuen Partnern eskalierte schnell und heftig. Aus diesem Konflikt wurde ein handfester Mobbing-Skandal, der das Saubermann-Image des Bachelors nachhaltig zerstörte und ihn bei vielen Fans sämtliche Sympathien kostete. Im thailändischen Ko Phuket trafen die beiden Kontrahenten nun erstmals aufeinander. Ob es dabei friedlich blieb, ist nicht übermittelt, aber wird in der neuen Staffel zu sehen sein, von der der Sendetermin bisher noch unbekannt ist.

Galerie

Neues Drama um Eva Benetatou

Und auch wenn Eva Benetatou gar nicht bei „Kampf der Realitystars” dabei war, so sorgte die werdende Mutter im Rahmen der Sendung für die ersten großen Schlagzeilen der zweiten Staffel. So trennte sich ihr Verlobter Chris direkt nach seiner Rückkehr von der Hochschwangeren. Das brünette Reality-TV-Sternchen gab dabei indirekt der Show eine Teilschuld an der Trennung. „Nachdem Chris nach sechs Wochen Dreh vom „Kampf der Realitystars“ in Thailand zurück ist, hat sich emotional einiges bei ihm verändert.“ Dabei soll Chris seiner Verlobten offen gestanden haben, dass er sich mit einer KdR-Teilnehmerin besonders gut verstanden habe. Dabei soll es sich um Ex-„Berlin – Tag & Nacht”-Darstellerin Jenefer Riili handeln, aber wie Chris mehrfach mit Nachdruck erklärte, sei weder was zwischen ihnen gelaufen, noch habe es sich in einer andere Frau verliebt.

Wie findest du Cathy Hummels als Moderatorin bei „Kampf der Realitystars“?

Sie macht einen guten Job!
Ganz okay, aber die Kritik ist berechtigt …
Sie geht gar nicht!

Diese Promis sind in der zweiten Staffel von „Kampf der Realitystars” dabei

  • Aminata Sanogo
  • Narumol David
  • Alessia-Millane Herren
  • Evil Jared Hasselhoff
  • Kader Loth
  • Xenia Prinzessin von Sachsen
  • Mike Heiter
  • Laura Morante
  • Loona
  • Silvia Wollny
  • Rocco Stark
  • Cosimo Citiolo
  • Tim Kühnel
  • Julia Jasmin Rühle
  • Jenefer Riili
  • Leon Machère
  • Gino Bormann
  • Luigi Birofio
  • Walther Hoffmann
  • Gina-Lisa Lohfink
  • Andrej Mangold
  • Chris Broy
  • Frédéric von Anhalt
  • Paul Elvers
  • Claudia Obert

Cathy Hummels: Von der Spielerfrau zur Moderatorin

Auch in diesem Jahr wird die Sendung von Spielerfrau Cathy Hummels moderiert, die schon im Vorfeld erklärte, dass sie „unendlich glücklich“ darüber sei, da sie „wirklich nichts lieber“ mache, als zu moderieren. Da bleibt nur zu hoffen, dass die junge Mutter die Zeit seit der letzten Staffel zum üben genutzt hat, denn ihre Moderationsfähigkeiten sorgten 2020 im Netz für jede menge Spott und Hohn. Auch wenn Cathy Hummels gefühlt keine fünf Minuten Sendezeit hatte, hinterließ sie bei den Zuschauern einen denkwürdigen Eindruck. „Pro Folge 20 Sekunden Sendezeit und dafür 4 Wochen Thailand. DAS nennt man Vollzeitjob“, spottet ein Zuschauer bei Twitter. Ein anderer nannte Hummels einen „Moderations-Roboter”.