Lilly Becker und Jenny Elvers: Neuer Knochenjob als Pflegepersonal?

Lilly Becker und Jenny Elvers: Neuer Knochenjob als Pflegepersonal?
Lilly Becker und Jenny Elvers: Neuer Knochenjob als Pflegepersonal?

Fotos: IMAGO/ Gartner / IMAGO/ Future Image

20.07.2021 18:30 Uhr

Lilly Becker und Jenny Elvers wagen ein krasses TV-Experiment. Sie werden sich in ein Krankenhaus begeben und den Pflegeberuf kennenlernen. Denn vor allem in den letzten anderthalb Jahren rückte dieser immer mehr in den Fokus.

Sat.1 soll eine neue Show planen, in der Promis im Krankenhaus hospitieren sollen, um den Pflegeberuf kennenzulernen, das berichtete die „Bild“-Zeitung mit Bezug auf Informationen aus Senderkreisen.

Diese Promis sind dabei

Das außergewöhnliche Experiment sollen diese drei Promis wagen: Schauspielerin Jenny Elvers (49), Model Lilly Becker (45) und Schlagerstar Patrick Lindner (60).

Für alle drei wird das eine große Umstellung, denn eigentlich sind sie auf der Bühne, vor der Kamera oder auf dem roten Teppich zu Hause. Nun lernen sie eine ganz andere Seite kennen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lillybeckerofficial (@lillybeckerofficial)

Echte Patienten

Und bei dem TV-Experiment sollen sie nicht nur zu schauen, sondern müssen auch richtig mit anpacken. Eben wie echtes, engagiertes Pflegepersonal sollen sie auch ganze Schichten übernehmen, Patienten betreuen und versorgen.

Der Sender soll bei den Patienten nicht auf Statisten zurückgreifen, sondern es so authentisch wie möglich haben wollen. Deswegen werden die Promis mit echten Krankenhaus-Patienten zusammenarbeiten. Die dürften sich über die Abwechslung freuen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jenny Elvers (@jenny_elvers)

Aufmerksamkeit für den Pflegeberuf

Das Ganze diene weniger dem Zweck der Selbstdarstellung, sondern dem kräftezehrenden Pflegeberuf mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Denn vor allem während der Corona-Pandemie wurde einem wieder einmal vor Augen geführt, wie wichtig motiviertes und gut ausgebildetes Pflegepersonal ist.

„Ziel ist es, dem Publikum zu zeigen, wie hart der Pflegeberuf ist, wie schlecht das Personal bezahlt wird und dass sich dringend etwas ändern muss – weil von Jahr zu Jahr weniger Menschen eine Pflege-Ausbildung machen“, so eine Produktions-Insiderin gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Noch gibt es keinen genauen Sendetermin, die Branchenseite dwdl.de weiß, dass eine Ausstrahlung im Winter 2021/22 geplant sein soll.