Queen Elizabeth II. 70 Jahre auf dem Thron: Gin oder Martini bevorzugt

Bea JanskyBea Jansky | 02.06.2022, 21:20 Uhr
Queen Elizabeth II
Queen Elizabeth II im Buckingham Palace

Foto: IMAGO / i Images

Es ist bekannt, dass Queen Elizabeth II. gern das ein oder andere Gläschen Alkohol genießt. Aufgrund ihres hohen Alters hat die Königin allerdings Martini-Verbot bekommen. Doch darf sie sich ihr Lieblingsgetränk zum 70. jährigen Thronjubiläum mal wieder gönnen?

70 Jahre lang ist Queen Elizabeth II. (96) nun schon die Königin vom Vereinigten Königreich. Seitdem sie 25 Jahre alt ist, sitzt die britische Monarchin auf dem Thron. Mittlerweile hat sie ein stolzes Alter von 96 Jahren erreicht – definitiv ein Grund zum Feiern.

So sieht das auch ganz London: Das 70-jährige Thronjubiläum ist ein riesiges Spektakel in Großbritannien und da wird mit Sicherheit auch der Alkohol fließen – trinkt die Königin denn mit?

Queen Elizabeth II. hat Martini-Verbot

Eigentlich sind die britischen Royals alles Fans von hochprozentigen Erfrischungen – so auch die Queen. Doch 2021 wurde das Staatsoberhaupt darum gebeten, auf ihren täglichen Martini, der ihr absolutes Lieblingsgetränk war, zu verzichten. Der Grund: der spirituöse Schlummertrunk ist aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters nicht gut für ihre Gesundheit.

Die Queen empfand das allerdings damals als unfair, weil man sich doch auch im Alter noch etwas Vergnügen erlauben dürfte, berichtet ein Familienfreund dereinst dem „Vanity Fair“-Magazin.

Eine große Trinkerin war und ist sie wohl trotzdem nicht, scheint aber dem Alkohol nicht völlig abgeneigt zu sein. Wie schon Queen Mum, die Mutter von Queen Elizabeth II.. Die hatte eine ganz besondere Vorliebe für Gin. Und diese hat sie wohl ihrer 96-jährigen Tochter vererbt. Denn auch die aktuelle Königin ist immer für einen guten Gin zu haben.

Gin geht immer

Ihr Lieblingsgetränk, natürlich erst nach Martini, ist nämlich ein Gläschen guter Gin. Cocktails stehen bei der Königin aber auch ganz oben auf der Favoritenliste: Ihr Lieblingscocktail ist daher entweder ein Dubonnet mit Gin auf Eis, garniert mit einer Zitronenscheibe, oder ein trockener Gin-Martini.

2019 verriet sie selbst auf einer Veranstaltung, dass sie nicht gerne Wein trinkt. Ab und zu ein Gläschen Champagner ist aber dennoch drin.




Ist es zu gefährlich?

Bei besonderen Veranstaltungen darf sich die Regentin natürlich das ein oder andere Glas genehmigen, erwähnten die Ärzte zusätzlich. Immerhin war die Monarchin bislang so gut wie nie krank. Ganz im Gegenteil: Queen Elizabeth II war immer für ihr seltene Wehwehchen bekannt, doch dieses Jahr erwischte Corona selbst die Queen.

Vereinigtes Königreich feiert 70 Jahre Queen

Und auch sonst wirkt sie etwas fragiler. Immer wieder wurden Termine abgesagt, weil es ihr gesundheitlich nicht gut ging. Gegenüber der „Daily Mail“ kamen schon Befürchtungen auf, dass die Königin nicht einmal an ihrem 70. jährigen Thronjubiläum teilnehmen kann – doch das ist zum Glück nicht der Fall.

Queen Elizabeth II. ist wieder fit und es sei ihr gegönnt, an so einem besonderen Tag auch mal den ein oder anderen Martini zu schlürfen. Cheers to the Queen!