Auf Privatsender SAT.1Boris Becker: Nach dem Knast – er gibt endlich sein erstes Interview!

Der frühere Tennis-Star Boris Becker steht in London vor Gericht. Der 54-Jährige muss sich in einem Strafprozess wegen verschiedener Vorwürfe im Zusammenhang mit seinem Insolvenzverfahren verantworten.
Der frühere Tennis-Star Boris Becker steht in London vor Gericht. Der 54-Jährige muss sich in einem Strafprozess wegen verschiedener Vorwürfe im Zusammenhang mit seinem Insolvenzverfahren verantworten.

James Manning/PA Wire/dpa

Bang ShowbizBang Showbiz | 19.12.2022, 10:15 Uhr

Der einstige Wimbledon-Sieger wird erstmals seit seiner Inhaftierung ein Interview geben.

Boris Becker wird erstmals nach seiner Freilassung ein Interview geben.

Der einstige Wimbledon-Sieger hat 2022 ein schweres Jahr durchgemacht. Aufgrund von Insolvenzverschleppung wurde der Ex-Tennisprofi in seiner Wahlheimat London von einem Gericht zu einer Haftstrafe verurteilt, die er bis jetzt in einem englischen Gefängnis absitzen musste.

Erstes Interview mit SAT.1

Damit mehr Platz für britische Strafgefangene geschaffen wird, wurden zuletzt ausländische Insassen frühzeitig entlassen — darunter auch Becker. Der ehemalige Sportstar musste deshalb in sein Heimatland Deutschland ausreisen, wo er das Weihnachtsfest mit seiner Mutter verbringen wird. Am morgigen 20. Dezember wird Boris erstmals nach seiner Haftentlassung ein offizielles Interview geben. Ab 20:15 Uhr wird das Gespräch mit den Reportern auf dem Privatsender SAT.1 übertragen.

„Alles in Ordnung, Boris geht es gut“

Beckers 87-jährige Mutter Elvira gab bereits kurz nach der Ankunft ihres Sohnes ein Update. Sie erklärte gegenüber BILD: „Alles in Ordnung, Boris geht es gut.“ Im morgigen Exklusivinterview wird sehr wahrscheinlich auch Boris’ Zukunft im Vereinigten Königreich zur Sprache kommen. Möglicherweise erhält die Tennis-Legende nämlich ein mehrjähriges Einreiseverbot in das Land, das seine Kinder ihr Zuhause nennen.