Nach zwei Staffeln „Fate: The Winx Saga“ wird abgesetzt!

Fate- The Winx Saga - Netflix BangShowbiz
Fate- The Winx Saga - Netflix BangShowbiz

Fate- The Winx Saga - Netflix

Bang ShowbizBang Showbiz | 03.11.2022, 10:00 Uhr

Die Feen Bloom, Aisha, Terra, Stella und Musa werden keine weiteren Abenteuer auf Netflix erleben.

Netflix stellt die Serie „Fate: The Winx Saga“ bereits nach zwei Staffel ein.

Mit diesen News hätte wohl niemand gerechnet: Eigentlich erfreute sich die Fantasy-Serie großer Beliebtheit auf dem Streamingdienst und hielt sich fünf Wochen lang in den Top 10 der beliebtesten englischsprachigen Serien. Trotzdem hat Netflix nun beschlossen, dass es keine dritte Staffel rund um die Feen Bloom, Aisha, Terra, Stella und Musa geben wird.

Gründe für die Entscheidung

Die traurigen Neuigkeiten gab Showrunner Brian Young auf Instagram bekannt. In einem Statement erklärte der kreative Kopf hinter der Serie: „Ich bin so stolz auf alle, die an dieser Serie gearbeitet haben und freue mich so sehr, dass wir diese Geschichten erzählen konnten. Unser Cast und unsere Crew haben Unmengen harte Arbeit investiert, um diese Welt und diese Charaktere zu erschaffen. Ich bin jedem einzelnen von ihnen dankbar und auch euch allen, dass ihr die Serie geschaut habt.“

Der Abschied falle Young aber besonders schwer, „weil ich weiß, wie viele von euch diese Staffel geliebt haben.“ Der Produzent fügte hinzu: „Es waren vier unglaubliche Jahre. Hoffentlich sehen wir uns in der Zukunft wieder.“

Worum geht es in der Serie?

„Fate: The Winx Saga“ ist eine Live-Action-Adaption der italienischen Animationsserie „Winx Club“, die ab 2004 ausgestrahlt wurde. Rollen wurden unter anderem von Abigail Cowen, Hannah van der Westhuysen, Precious Mustapha, Eliot Salt und Elisha Applebaum übernommen.