Im Buckingham PalastNeuer Premierminister: Charles empfängt Rishi Sunak am Dienstag

König Charles III. und Rishi Sunak (re.) treffen am Dienstag im Buckingham Palast aufeinander. (eee/spot)
König Charles III. und Rishi Sunak (re.) treffen am Dienstag im Buckingham Palast aufeinander. (eee/spot)

imago images/i Images

SpotOn NewsSpotOn News | 24.10.2022, 21:40 Uhr

Der Nachfolger von Liz Truss steht fest. Am Dienstag wird König Charles III. im Buckingham Palast Rishi Sunak zum neuen Premierminister ernennen.

König Charles III. (73) wird am kommenden Dienstag (25. Oktober) Ex-Finanzminister Rishi Sunak (42) im Buckingham Palast in London empfangen, um ihn formell zum neuen Premierminister von Großbritannien zu ernennen. Sunak wird dann offiziell in die Fußstapfen der scheidenden Regierungschefin Liz Truss (47) treten, die am 20. Oktober nach nur 44 Tagen im Amt ihren Rücktritt angekündigt hat.

Laut "The Guardian" wird Truss gegen 9:00 Uhr morgens (Ortszeit) ihre letzte Sitzung im Kabinett leiten, anschließend eine Rede in der Downing Street halten und zu guter Letzt zu einer finalen Audienz mit dem König in den Buckingham Palast gehen.

Gegen Vormittag wird König Charles III. dann Rishi Sunak offiziell zum neuen Premierminister benennen. In seinem neuen Amt wird der britische Politiker dann gegen 11:35 Uhr in der Downing Street eine Ansprache halten.

Truss nach nur sechs Wochen zurückgetreten

Truss war Anfang September noch von Queen Elizabeth II. (1926-2022) zur Premierministerin ernannt worden. Ihr Rücktritt erfolgte nach nur sechs Wochen im Amt, es ist die kürzeste Amtszeit in der britischen Geschichte. König Charles III. wird damit bereits den zweiten Premierminister in seiner Zeit als Monarch erleben.