Jubel nach EM-Eröffnungsspiel„Perfekter Start“: So feiern die DFB-Stars das 5:1 gegen Schottland

Fünfmal konnte die DFB-Elf beim Auftaktsieg gegen Schottland zum Jubeln ansetzen. (dr/spot)
Fünfmal konnte die DFB-Elf beim Auftaktsieg gegen Schottland zum Jubeln ansetzen. (dr/spot)

Sebastian El-Saqqa - firo sportphoto/Getty Images

SpotOn NewsSpotOn News | 15.06.2024, 11:04 Uhr

Ein triumphaler Start in die EM: Die DFB-Elf überrennt die Schotten mit einem erdrückenden 5:1. Ob Toni Kroos, Ilkay Gündogan oder Florian Wirtz: Sowohl die Jungstars als auch die erfahrenen Spieler feierten den beeindruckenden Auftaktsieg.

Die EM in Deutschland ist am Freitagabend fulminant gestartet: Deutschland schlug überforderte Schotten völlig verdient mit 5:1. Die DFB-Stars feierten ihren Triumph anschließend auch via Social Media.

So postete der Kapitän Ilkay Gündogan (33) ein Bild von sich auf Instagram umringt von seinen Mitstreitern. Dazu schrieb er: "Könnte nicht stolzer auf das Team sein! Perfekter Start!" Sein Kollege Thomas Müller (34) teilte ein Bild mit Gündogan aus der Kabine und lobte seinen Kapitän, der in seinen Augen eine "Weltklasseleistung" ablieferte.

View this post on Instagram A post shared by Ilkay Gündogan (@ilkayguendogan)

View this post on Instagram A post shared by Thomas Müller (@esmuellert)

Auch der über weite Strecken der Partie beschäftigungslose Torhüter Manuel Neuer (38) ließ auf Instagram seiner Freude freien Lauf. Zu einer Jubelpose und einigen Spielszenen schrieb er: "Danke für diesen unglaublichen EM-Auftakt, München! So haben wir uns den Start gewünscht!" Jungstar Florian Wirtz (21), der mit seinem Treffer den Torregen einleitete, teilte ebenfalls einige Bilder des Spiels auf Instagram und schrieb dazu nur kurz: "Wir sind drin. Was für ein Start." Auch die Sturmspitze Kai Havertz (25) zeigte sich vom Auftakt begeistert und postete einige Schnappschüsse aus der Allianz Arena. Dazu meinte der DFB-Star: "Perfekter Start ins Turnier. Direkt weiter zum nächsten." Und der überragende Jamal Musiala (21) nannte das Auftaktmatch ebenfalls einen "perfekten Start".

View this post on Instagram A post shared by Manuel Neuer (@manuelneuer)

View this post on Instagram A post shared by Kai Havertz 💥⚽️✌🏼 (@kaihavertz29)

Nicht nur Wirtz, Musiala und Havertz trugen sich in die Torschützenliste ein, sondern auch die Einwechselspieler Niclas Füllkrug (31) und Emre Can (30), der erst am Mittwoch nachnominiert wurde. Füllkrug schrieb von einem "starken Auftakt" und auch Can nannte das 5:1 einen "perfekten Start". Und der Denker und Lenker im Mittelfeld? Toni Kroos (34) teilte in einer seiner Storys ein Bild von Thomas Müller. Darauf zu sehen: Die verbliebenen 2014er-Weltmeister im aktuellen DFB-Kader Neuer, Müller und Kroos beim "Auftakt nach Maß".

View this post on Instagram A post shared by Niclas Füllkrug (@niclas.fuellkrug24)

View this post on Instagram A post shared by Emre Can (@emrecan23)

Deutschland trifft am Mittwoch auf Ungarn

Für das DFB-Team geht es am Mittwoch, dem 19. Juni, weiter in der Gruppe A mit dem Spiel gegen Ungarn. Anpfiff in Stuttgart ist um 18 Uhr. Das letzte Vorrundenspiel bestreiten die Mannen von Trainer Julian Nagelsmann (36) am Sonntag, dem 23. Juni, um 21 Uhr in Frankfurt gegen die Schweiz.