Zweiter SiegRúrik Gíslason gewinnt „Let’s Dance“-Weihnachtsshow

Rúrik Gislason und Malika Dzumaev haben die "Let's Dance"-Weihnachtsshow gewonnen. (jom/spot)
Rúrik Gislason und Malika Dzumaev haben die "Let's Dance"-Weihnachtsshow gewonnen. (jom/spot)

RTL / Pervin Inan-Serttas

SpotOn NewsSpotOn News | 24.12.2022, 08:56 Uhr

Rúrik Gíslason hat seinen zweiten Sieg bei "Let's Dance" eingefahren. An der Seite von Tanzpartnerin Malika Dzumaev wurde er zum "Christmas Dancing Star 2022" gekürt.

Der ehemalige isländische Fußballspieler Rúrik Gíslason (34) hat am vergangenen Freitagabend "Let's Dance – Die große Weihnachtsshow" (auch via RTL+) gewonnen. Er darf sich von nun an "Christmas Dancing Star 2022" nennen. Angetreten war er dieses Mal mit Tanzpartnerin Malika Dzumaev (31). Gemeinsam sahnte das Tanzpaar sowohl für seine Jive-Einlage als auch für den Contemporary Tanz von der Jury jeweils 30 Punkte ab. Die beiden überzeugten nicht nur Motsi Mabuse (41), Jorge González (55) und Joachim Llambi (58), sondern wurden auch mit Standing Ovations der Zuschauer belohnt.

"Dancing Star 2021" siegt erneut

Am Ende entschied das TV-Publikum über den Sieg bei der Show, in der auch René Casselly (26) und Kathrin Menzinger (34), Lili Paul-Roncalli (24) und Massimo Sinató (42), Janin Ullmann (41) und Zsolt Sándor Cseke (34) und Mathias Mester (36) und Renata Lusin (35) angetreten waren. Die Zuschauer konnten abstimmen, obwohl es sich um keine Live-Show handelte. Wie "RTL.de" berichtet, wurde nicht nur die Sendung, sondern alle möglichen Enden der Show aufgezeichnet.

Bei Instagram erklärt Gíslason unter dem Gewinner-Post von RTL: "Vielen Dank an alle. 'Let's Dance' hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen." 2021 nahm Gíslason an der 14. Staffel der Tanzshow teil und erreichte mit seiner Tanzpartnerin Renata Lusin den ersten Platz. Für Malika Dzumaev ist es der erste Sieg bei "Let's Dance".

View this post on Instagram A post shared by Let's Dance (@letsdance)