Ilkay Gündogan und mehr„Unglaublich bitter“: Nationalspieler äußern sich nach EM-Aus

Die Enttäuschung ist ihm ins Gesicht geschrieben: Ilkay Gündogan im Stuttgarter Stadion nach dem spannenden Viertelfinale gegen Spanien. (ae/spot)
Die Enttäuschung ist ihm ins Gesicht geschrieben: Ilkay Gündogan im Stuttgarter Stadion nach dem spannenden Viertelfinale gegen Spanien. (ae/spot)

IMAGO/Buzzi

SpotOn NewsSpotOn News | 06.07.2024, 08:47 Uhr

Nach einem spannenden Kampf gegen Spanien ist die deutsche Mannschaft aus der Europameisterschaft ausgeschieden. Kurz nach dem Spiel meldeten sich einige Nationalspieler bereits auf Instagram bei den Fans - und zeigten sich enttäuscht über die Niederlage.

Mit emotionalen Worten haben sich deutsche Nationalspieler nach der 1:2 Niederlage gegen Spanien im Viertelfinale der Heim-EM auf ihren Instagramseiten geäußert. Allen voran Kapitän Ilkay Gündogan (33), der nur kurz nach dem dramatischen Spiel in Stuttgart schrieb: "Es ist so unglaublich bitter."

"Wir haben alles gegeben"

Der Fußballer, der seit 2023 Kapitän der deutschen Nationalmannschaft ist, schrieb auf seiner Instagramseite weiter: "Wir haben alles gegeben und wir waren sooooo knapp dran. Und ihr habt uns dabei so großartig unterstützt – das heute war die beste Stimmung, die ich je bei einem DFB Länderspiel erlebt habe, das war wirklich eine einmalige Stimmung – wow!" Es sei ihm "eine riesige Ehre" gewesen, "dieses Team bei der Heim-EM als Kapitän aufs Spielfeld führen zu dürfen".

Er sei "wirklich optimistisch" gewesen, dass die Mannschaft "sehr weit im Turnier" kommen könne. Der FC-Barcelona-Kicker betonte: "Auch wenn uns das Ausscheiden jetzt zu früh kommt, konnten wir heute, denke ich, zeigen, dass wir es mit absolut jedem Gegner aufnehmen können – ja, sogar das bessere Team sein können!" Die Niederlage sei "so ärgerlich… das wird einige Zeit dauern, um das zu verkraften". Zum Schluss dankte er allen, "die dieses Turnier so besonders gemacht haben für uns". Die Unterstützung hätte das Team "durchgängig gespürt".

View this post on Instagram A post shared by Ilkay Gündogan (@ilkayguendogan)

Florian Wirtz zeigt sich "sehr enttäuscht"

Auch Florian Wirtz (21) meldete sich via Instagram zu Wort. Das Nachwuchstalent schoss in der 89. Minute ein Tor und verschaffte Deutschland damit noch die Verlängerung. Er schrieb auf Englisch: "Sehr enttäuscht, aus dem Turnier raus zu sein. Wir haben mehr verdient. Immer noch stolz auf das Team und auf die tolle Reise! Danke für die Unterstützung."

View this post on Instagram A post shared by Florian Wirtz (FW) (@flowirtz27)

Thomas Müller dankt allen, "die mit uns mitgefiebert haben"

Nationalmannschafts-Urgestein Thomas Müller (34) bilanzierte: "Ich bin stolz ein Teil dieses Teams zu sein und vor allem stolz ein Deutscher zu sein. Danke an alle, die mit uns mitgefiebert haben und tolle Gastgeber waren." Der FC-Bayern-Star appellierte: "Lasst uns dieses Gefühl gerade in den aktuellen Zeiten mit in unseren Alltag nehmen."

View this post on Instagram A post shared by Thomas Müller (@esmuellert)