„Love Island“ 2022 – Sieger stehen fest: Er ist aber der wahre Gewinner!

Isabell KilianIsabell Kilian | 12.04.2022, 15:15 Uhr
Adriano
Adriano

RTLZWEI

Staffel 7 ist beendet und das „Love Island" 2022-Couple steht fest! Im Finale standen: Jennifer und Nico, Leonie und Léon oder Cindy und Mark. Von wem wurden die Zuschauer am meisten berührt? Ganz klar: Kandidat Adriano!

Auch eine 7. Staffel Love Island“ geht irgendwann zu Ende. Nun ist es soweit und das Sieger-Couple der Frühjahrsstaffel 2022 steht fest! Nico (26) und Jennifer (23) haben die Zuschauer am meisten überzeugt und konnten den Sieg einfahren. Aber nur, weil ein anderer Islander nicht mehr zur Wahl stand: Adriano (27) ist der eigentliche Sieger der diesjährigen Staffel und wohl der einzige, der in Erinnerung bleiben und bald anderswo zu sehen sein wird!

Persönlichkeit statt Moneten!

Wer es geschafft hat bis zum Finale der 7. Staffel Love Island“ dran zu bleiben, der weiß inzwischen, dass Nico und Jenny den Sieg und damit 50.000 Euro einkassiert haben. Den anderen Teil der Zuschauer hat RTLZWEI vermutlich in Folge 15 verloren. Denn da musste der eigentliche Star der Staffel die Show verlassen: Publikumsliebling und Sieger der Herzen Adriano!

Die Islander mussten sich entscheiden, welches Couple das geringste Liebes-Potenzial hat. „Mit Adriano und Sanne, da wird nie was laufen“, waren sie sich einig und schickten die beiden nach Hause.

Cleverer Schachzug, schließlich hätte das Publikum Adriano ganz sicher zum Sieger der Show erklärt! Bei den Damen der Schöpfung hatte er weniger Glück – bei den Zuschauern katapultierte sich der Wuschelkopf mit dem leichten Silberblick jedoch auf Anhieb in die Herzen! Durch seinen grenzenlosen Optimismus und seine etwas verpeilte Art, war er der Stimmungsmacher in der Villa. Wäre ein Personality-Award vergeben worden – die Love Island Fans hätten ihn auf jeden Fall Adriano überreicht!

Plant RTLZWEI schon mit Adriano?

„Am Ende des Tages wird man sich in ein paar Wochen nur an ihn erinnern von dieser Staffel…“, fasst es ein User ganz treffend unter einen Post des Instagram-Accounts von „Love Island“ zusammen. Und Recht hat er. Nico, Jenni, Team Leon & Co. werden wohl schnell in Vergessenheit geraten sein.

Diese „Love Island“-Kandidatin hat einen OnlyFans-Account

Adriano wird daher ganz sicher bald erneut eine Chance auf eine hohe Gewinnsumme haben. Mit seiner verträumten, zerstreuten und irgendwie treudoofen Art kann man den gelernten Lagerlogistiker förmlich schon mit Zepter und Krönchen auf dem Thron des Dschungelcamps 2023 sitzen sehen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Love Island (@loveisland.de)

Bis dahin ist gut vorstellbar, dass ihn RTLZWEI schon längst in die nächsten Reality TV-Projekte eingeplant hat. Die große positive Resonanz in den sozialen Netzwerken war wohl auch der Grund, warum der Sender ihn zum Finale noch einmal zurück in die Show holte. Die Freude war groß – bei Teilnehmern und Zuschauern gleichermaßen! Und auch Moderatorin Sylvie flirtete fleißig mit dem muskelbepackten Wuschelkopf.

Gar nicht so treudoof: So sah Adriano früher aus!

Adriano ist zudem ein gutes Beispiel dafür, dass nicht nur Kleider Leute machen, sondern auch die Haare! Denn wer einen Blick auf seinen Instagram-Kanal wirft wird entdecken, dass Adriano nicht immer so aussah, von dem heutigen Peilo-Boy ist dort nichts zu sehen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Adriano Love Island 2022🏝 (@a_sal247)

Stattdessen sieht man einen bissigen Sportler mit kurzen Haaren, der voller Elan auf einen Boxsack einprügelt! Darauf scheint er sich nun auch riesig zu freuen: „Ich kann jetzt endlich wieder ins Training gehen“, verriet er in einem Q&A auf Instagram.

Love Island 2022: Das sind die Sieger und so geht’s weiter

Dort ergänzte er außerdem: „Es werden bestimmt Angebote reinkommen und ich sortier dann aus. Worauf ich Lust hab, werd ich dann auch machen.“ Na das klingt doch fast schon nach einer Garantie auf ein Wiedersehen im Reality TV! Wir freuen uns!