Love Island

Foto: RTL 2

Love Island ist eine Dating-Show die in Deutschland erstmals im Herbst 2017 ausgestrahlt wurde. Das Format ist eine Adaption der gleichnamigen TV-Sendung aus Großbritannien. Eine Gruppe von männlichen und weiblichen Singles wohnt gemeinsam in einer Villa. Bereits am Anfang der Sendung bilden sich Paare. Nur wer eine Paarung eingeht, entgeht einer Eliminierung. Das Paar muss die Zeit zusammen verbringen, in einem Bett schlafen und Aufgaben bewältigen. Innerhalb der Show können Umstrukturierungen in den Konstellationen vorgenommen werden. In der Finalwoche wählt das Publikum das Gewinnerpärchen, dass ein Preisgeld von 50.000 Euro erhält.
Zur Bilder- & Videogalerie



OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren