So feiern Prinz Harry und Meghan Markle Thanksgiving

Judith HeedeJudith Heede | 25.11.2021, 19:25 Uhr
So feiern Prinz Harry und Meghan Markle Thanksgiving
So feiern Prinz Harry und Meghan Markle Thanksgiving

IMAGO / UPI Photo

So sympathisch war uns Meghan Markle noch nie wie als Gast in der Ellen Show letzte Woche. Mit der Talk-Masterin plauderte sie über ihre relaxten Thanksgivingpläne, ihre alten Kinderbücher und versaute Haarschnitte.

Meghan Markle sorgte als Gast in der Ellen-DeGeneres-Show letzte Woche für einige Überraschungen. Nicht nur, weil die Duchess of Sussex sonst eher ein seltener Talkshow-Gast ist (es sei denn Oprah lädt ein), sondern weil Prinz Harrys Angetraute sich in bester Plauderlaune zeigte und ausnahmsweise mal nicht für neue Skandale sorgte.

Die 40-Jährige erzählte, wie sie mit Harry eine Halloween-Party crashte und was sie für ihre Familie an Thanksgiving kocht.

View this post on Instagram A post shared by Ellen DeGeneres (@theellenshow)

So verbringen Harry und Meghan ihr zweites Thanksgiving

Während ihres Auftritts in der Talkshow von Ellen DeGeneres letzte Woche wurde die Herzogin von Sussex nach den Thanksgiving-Plänen der neuen vierköpfigen Familie gefragt. Die Duchess strahlte happy und verkündete stolz, dass sie das Abendessen kochen wird: „Ich liebe es zu kochen. Wir werden zu Hause sein und uns einfach entspannen und einrichten. Es ist unser zweites Thanksgiving zu Hause in Kalifornien, es wird also schön.“

Daraufhin lud sich die beliebte Talk-Masterin, die direkt um die Ecke der Royals in Montecito lebt, direkt ein und fragte: „Wann sollen wir auftauchen?“ Doch nicht nur Ellen ist (wie immer) zu Späßen aufgebracht, auch die Herzogin von Sussex lässt es sich nicht nehmen bei einer von Ellens beliebten „Pranks“ mitzumachen. So viel Humor haben wir ihr gar nicht zugetraut.

Und wie steht es um Meghan Markles Kochkünste?

Im Jahr 2016 verriet Meghan, dass sie das Geheimnis des perfekten Thanksgiving-Truthahns kenne. Leider gibt es das Beweisbild heute nicht mehr. Die Hobby-Köchin hatte es auf ihrem inzwischen gelöschten Instagram-Account damals gepostet.

Unter dem Foto, das sie neben einem köstlich zubereiteten Truthahn zeigt, schrieb die stolze Küchenchefin: „Oh, damals habe ich einen ziemlich perfekten Thanksgiving-Truthahn gebraten! Die Frage ist: Kann ich das noch einmal machen? Der Druck ist groß!“

So feiern Prinz Harry und Meghan Markle Thanksgiving
Meghan Markles liebt es für Harry zu kochen und macht sich heute wieder an den Truthan.

IMAGO / i Images

Das ist ihr geheimes Truthahn Rezept

wer schonmal versucht hat das perfekte Thanksgivin-Festmahl hinzukriegen weiß, dass es gar nicht so einfach ist den Braten knusprig und saftig zugleich hinzubekommen. Meghan Markles Geheimtipp ist laut Instagram, den Truthahn vor dem Braten in Salzlake einzulegen. So lautete jedenfalls damals der Hashtag-Trick, den die Duchess vom heimischen Herd postete. Angeblich eine einfache, aber zeitaufwändige Technik, bei der der Vogel vor dem Braten eingeweicht wird und die dafür bekannt ist, dass er dadurch saftig und schmackhaft wird. „Lasst das Pökeln beginnen“, schrieb sie darunter. Na dann guten Appetit, Prinz Harry!

Doch so dekadent wie heute feierte sie nicht immer

Meghan hat bereits über ihre Thanksgiving-Traditionen und ihre Leidenschaft für wohltätige Zwecke gesprochen. In einem Beitrag auf ihrem ehemaligen Lifestyle-Blog „The Tig“ schrieb sie damals: „Trotz des Kontrasts meiner beiden Welten, in denen ich aufgewachsen bin, gab es eine starke Gemeinsamkeit: Meine Eltern kamen beide aus ärmlichen Verhältnissen und entschieden sich daher, viel zu geben – sie kauften an Thanksgiving Truthähne für Obdachlosenheime, lieferten Mahlzeiten an Hospizpatienten aus, spendeten jedes Kleingeld in ihrer Tasche an diejenigen, die darum baten, und vollbrachten stille Taten der Gnade – sei es eine Umarmung, ein Lächeln oder ein Schulterklopfen, um denen, die in Not waren, zu zeigen, dass es ihnen gut gehen würde.“

Es wäre schön, wenn die beiden Royals diese tolle Tradition aufrechterhalten würden. Morgen wissen wir Bescheid. In diesem Sinne: Happy Thanksgiving!