Elon Musk & Grimes: Das bedeutet der dämliche Name ihres zweiten Kindes

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 11.03.2022, 21:45 Uhr
Elon Musik und Grimes posieren für ein Foto
Elon Musik und Grimes posieren für ein Foto

IMAGO / ZUMA Wire / Gene Blevin

Dass Elon Musk und Grimes ihrem zweitgeborenen Kind keinen normalen Namen geben würden, ist wenig überraschend. Grimes verriet jetzt, was der äußerst schräge Name ihres Kindes bedeutet.

Gut, wer seinen erstgeborenes Kind X Æ A-12 nennt — so heißt der erste Sohn von Elon Musk (50) und Grimes (33) tatsächlich — wird auch bei Kind Nummer zwei zu keinem rustikal-bürgerlichem Namen wie Karl oder Maria greifen. Aber bei ihrem von einer Leihmutter geborenen Familienzuwachs haben der Tesla-Visionär und die Sängerin mit ihrem dystopischen Endzeit-Sci-Fi-Chic wieder mal ordentlich in die Kiste der seltsamen Ideen gegriffen.

Paar erneut getrennt: So kompliziert ist es bei Grimes und Elon Musk

Exa Dark Sideræl heißt die Tochter der beiden – und was das bedeutet beziehungsweise wie man das ausspricht, verriet Grimes jetzt gegenüber „Vanity Fair“. Die „Namen“ Exa und Dark werden auch tatsächlich so ausgesprochen, wie man es vermuten würde. Kniffliger ist da schon der dritte Vorname — den spricht man laut Grimes „sigh-deer-ee-el“. Okay…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ????????? (@grimes)

Elon Musk & Grimes: Schräge Erklärung

Die Bedeutung ist ebenso eigentümlich wie der Name an sich. Exa bezieht sich laut der Sängerin auf den Supercomputer-Begriff exaFLOPS (die Fähigkeit, 1 Quintillion Gleitkommaoperationen pro Sekunde durchzuführen), Dark hingegen symbolisiert das Unbekannte, die Dunkelheit. „Die Menschen fürchten sie, aber in Wirklichkeit ist sie die Abwesenheit von Photonen“, erklärte sie. „Dunkle Materie ist das schöne Geheimnis unseres Universums.“

Elon Musk und seine Ex Grimes sind wieder Eltern geworden

Und Sideræl? Das ist laut Grimes „eine elfenhaftere“ Schreibweise von Sidereal — was wiederum für die „die wahre Zeit des Universums, Sternenzeit, Weltraumzeit, nicht unsere relative Erdzeit“ steht. Auweia.




Übrigens hätte die Sängerin gerne einen anderen Namen für ihr Kind durchgesetzt — und zwar Odysseus Musk. „Ein Mädchen namens Odysseus wäre mein Traum“, sagt sie.

Das Problem an dem Namen: Er bedeutet Müll!

Allerdings ernten Elon und Grimes nicht nur für die schrägen Namen, sondern auch für eine ganz spezielle Bedeutung jede Menge Spott. Auf Norwegisch steht Ræl nämlich für alte Plünnen, die im Keller rumstellen — also quasi für Müll. Ob das prominente Elternpaar das bedacht hat, ist zu bezweifeln. Immerhin: Elons Kinder aus seiner Beziehung zu Ex-Frau Justine Wilson haben relativ normale Namen: n: Damian, Saxon, Griffin, Xavier und Kai. Klingt schon irgendwie vertrauter als X Æ A-12 und Exa Dark Sideræl, oder?