„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (22): Die Jakic Twins können sich niemals trennen

Bea JanskyBea Jansky | 19.04.2022, 15:46 Uhr
Jakic Twins
Jakic Twins

Foto: RTLZWEI

"Kampf der Realitystars" startet am 13. April 2022 - wir haben schon mal einen Überblick über die ersten Kandidaten. Mit dabei sind dieses Jahr auch die nicht auseinanderzuhaltenden Jakic Zwillinge

Die dritte Staffel von „Kampf der Realitystars“ hat bereits begonnen. Ein ganz besonderer und unterhaltsamer Cast ist dieses Jahr mit dabei. Unter anderem sind auch erstmalig die eineiigen Jakic Twins in der Reality-Show am Start.

Das sind die Jakic Twins

  • Alter: 25
  • Bekannt aus: Die Superzwillinge
  • Beruf: Influencerinnen

Die Zwillinge möchten nur „die Twins“ genannt werden. Ihre jeweiligen einzelnen Namen verraten sie nicht und sind zufrieden damit. Dennoch sehen sie sich als zwei einzelne Menschen, aber machen trotzdem echt alles zusammen! Keiner kann die beiden unterscheiden und das finden die Superzwillinge gut so.

Sie sollten schon oft getrennt werden

Die Jakic Twins haben eine ganz besondere Verbindung zueinander und möchten immer alles zusammen machen – egal was. Das ist für viele Menschen sehr unverständlich und deswegen, kam es schon öfter vor, dass Menschen, egal ob in der Schule, im Verein oder in ihrer Freizeit sie trennen wollten: „Egal wo wir hingegangen sind, wollten die Menschen uns immer trennen und es gab jedes Mal einen Konflikt und wir mussten immer den Leuten erklären, dass wir zusammen glücklicher sind und dass wir zusammen sein möchten.“, berichten sie RTLZWEI

Auf die Frage, ob sie denn nicht mal allein sein wollen, gibt es für die beiden nur eine Antwort – Nein:„Wenn wir allein sind oder nicht miteinander, dann fühlen wir uns einfach nicht vollkommen. Nicht wie wir selbst, da sind wir da total andere Menschen: Da fehlt einfach irgendwas.“

Jakic Twins
Die Jakic-Twins bei „Kampf der Realitystars"

Foto: RTLZWEI

Was die Mädels nerven könnte

Es würde die beiden auf die Palme bringen, wenn die anderen Kandidaten bei „Kampf der Realitystars“, auch versuchen würden, die Mädels auseinanderzubringen. Darauf haben sie einfach keine Lust und hoffen, dass ihre Mitstreiter es akzeptieren können, dass sie immer zusammen sein möchten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von JAKIC TWINS OFFICIAL (@jakictwins)

Sie haben sich noch nie freiwillig getrennt

Die Zwillinge sind ein Herz und eine Seele. Deswegen kommt es auch fast nie vor, dass sie sich mal trennen. Der letzte Moment, an den sich die beiden erinnern können, war eine Ausnahmesituation:„Da hat sich eine von uns gestoßen und hatte eine Gehirnerschütterung und dann waren wir im Krankenhaus und mussten eine halbe Stunde oder eine Stunde kurz raus aus dem Zimmer. Das war die einzige Situation, an die wir uns erinnern können.“ Egal ob sie einkaufen, zum Fitness gehen oder sich mit Freunden treffen, die beiden gibt es wirklich nur im Doppelpack.

Die Strategie der Superzwillinge bei „Kampf der Realitystars“

Die Jakic Twins sind zwar sehr emotionale Menschen, wollen aber trotzdem rational entscheiden. Sie gehen mit keiner bestimmten Strategie bei „Kampf der Realitystars“ rein. Es ist trotzdem möglich, dass sie in der Show eine entwickeln. Trotzdem wollen sie aber erstmal abwarten und auf sich zukommen lassen, was passiert.



„Kampf der Realitystars“ 2022: Darum geht es in der Show

Am Traumstrand in Thailand kämpfen Deutschlands Promis bei „Kampf der Realitystars“ auch in der dritten Staffel in herausfordernden Action- und Geschicklichkeitsspielen um 50.000 Euro Siegprämie und den sagenumwobenen Titel „Realitystar 2022“.

Doch auch abseits der Spiele müssen sich die Promis in der Sala behaupten: Immer wieder müssen Teilnehmer oder Teilnehmerinnen die Gruppe verlassen und sich Moderatorin Cathy Hummels in der „Stunde der Wahrheit“ stellen, während Neuankömmlinge dazustoßen. Das RTLZWEI-Format wird von Banijay Productions Germany realisiert.

„Kampf der Realitystars“ 2022: Sendetermine, Sendezeiten, Wiederholungen

„Kampf der Realitystars“, ab dem 13. April 2022 immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Wer die Folgen nicht im TV schauen möchte, kann sie auch im Stream auf RTL+, ehemals TVNow, verfolgen. Und wer es nicht abwarten kann, bis die neue Folge linear auf RTL2 gezeigt wird, kann sie bereits immer am Samstag zuvor streamen.

Auf RTL+ stehen die Sendungen im Anschluss an die TV-Ausstrahlung auch noch als Wiederholung zur Verfügung.