Liebe auf den zweiten Blick: „Love Island“-Kandidaten Fynn und Emilia sind ein Paar

Sophia VölkelSophia Völkel | 26.04.2022, 15:59 Uhr
Fynn und Emilia sind ein Paar
Emilia Wünsche und Fynn Lukas Kunz machen ihre Liebe offiziell

Foto: Instagram-Story FynnLukasKunz

Manchmal verlieben sich Kandidaten aus Kuppelshows erst später ineinander - und dann vielleicht auch nicht in die Person, die eigentlich für sie vorgesehen war. Bei zwei "Love Island"-Teilnehmern hat es jetzt erst gefunkt.

Viele Follower haben es bereits vermutet, jetzt haben die ehemaligen „Love Island„-Teilnehmer Fynn Lukas Kunz und Emilia Wünsche bestätigt, dass sie ein Paar sind. Schon eine ganze Weile kursierte im Netz das Gerücht, dass zwischen den beiden etwas laufen würde. Pikant: eigentlich war Fynn längere Zeit mit seiner „Love Island“-Partnerin Greta liiert, sie galten als eines der Traumpaare.




Liebes-Geständnis im Whirlpool

Doch vor wenigen Monaten folgte die Trennung, seitdem verbrachte der 23-Jährige eine Menge Zeit mit Emilia, die in der selben Staffel eine der Kandidatinnen war. Nachdem die Gerüchteküche brodelte war es nun anscheinend an der Zeit, die Beziehung offiziell zu machen. Und wie kann man das besser, als über Instagram?

„Love Island“-Teilnehmerin Greta ist nach Kenia gezogen

Auf ihrem Account postete Emilia jetzt ein Video, dass sie mit Fynn knutschend und kuschelnd im Whirlpool zeigt. Da liegt mächtig Liebe in der Luft – oder eher im Wasser. Die beiden sind ganz offensichtlich schwer verliebt ineinander, können im momentanen gemeinsamen Urlaub kaum die Finger voneinander lassen. Die gemeinsame Zeit verbringen Fynn und Emilia übermäßig mit viel Nähe und Zweisamkeit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emilia Love Island 2021 (@emilia_wue)

Was sagt Greta zu dem neuen Couple?

Bereits bei „Love Island“ verstanden sich die beiden sehr gut, doch damals sagte Fynn noch: „Wir passen voll gut zusammen. Sie ist vom Charakter her so wie ich.“ Nur fehlte ihm letztes Jahr der Wow-Effekt. „Bei Greta wusste ich sofort: Boom!“ Tja, nun hat es ein zweites Mal Boom gemacht.

Und was sagt Greta dazu? Der „Love Island“-Liebling ist kürzlich nach Südafrika ausgewandert, lebt jetzt in Kenia und teilt unvergessliche Erlebnisse mit ihrer Community auf Instagram. Zu den Liebesnews von Fynn und Emilia hat sich die 22-Jährige aber bisher nicht geäußert. Vermutlich hat sie jetzt aber sowieso den Kopf voll mit lauter spannenden Abenteuern.