Sophia Thiel: Schlimmer Todesfall erschüttert ihre Familie

Sophia Thiel: Schlimmer Todesfall in der Familie
Sophia Thiel: Schlimmer Todesfall in der Familie

Foto: imago / Future Image

08.09.2021 13:26 Uhr

Sophia Thiel hatte gerade ihre ursprüngliche mentale und körperliche Stärke wiedergefunden – jetzt muss die ehemalige Kraftsportlerin mit einem herben Schicksalsschlag klarkommen.

Es ist ein trauriger Schicksalsschlag für Fitness-Influencerin Sophia Thiel: Ihr geliebter Großvater ist ganz plötzlich verstorben. Diese niederschmetternden Neuigkeiten gab sie auf Instagram bekannt.

„Am Montagabend ist mein Opa verstorben und ich/ wir können es gar nicht so richtig fassen. Noch vor ein paar Tagen haben wir gemeinsam den Urlaub in Spanien verbracht. Wir haben gelacht, sind geschwommen, essen gegangen“, erinnert sich die 26-Jährige wehmütig zurück.

Umso schockierender war die Todesnachricht, da ihr Großvater eigentlich „fit“ gewirkt hatte. Mit ihrem Opa verliert Sophia eine enge Vertrauensperson in ihrem Leben. „Wir haben einen sehr starken Familienzusammenhalt und meine Beziehung zu ihm war besonders. Somit ist auch ein wichtiger Teil unserer Familie gestorben“, gesteht sie.

Sophia Thiel: Schlimmer Todesfall in der Familie

Foto: Instagram / Sophia Thiel

Sophia Thiel legt erneute Instagram-Pause ein

Und der Schicksalsschlag hat seine Folgen. Die Tränen seien derzeit Sophias ständiger Begleiter: „Ich weine sehr viel und muss auch beim Schreiben dieses kurzen Textes weinen.“ Nun will sich die hübsche Blondine erst einmal aus der Öffentlichkeit zurückziehen. „Ich melde mich wieder, sobald ich es einigermaßen verarbeiten konnte“, verspricht Sophia ihren Fans.

Komplexe wegen Problemzonen

Der Verlust des geliebten Opas ist schlimm genug – aber er bringt natürlich auch die gerade wiedergewonnene Stabilität im Leben von Sophia völlig durcheinander. Erst kürzlich verriet Sophia Thiel, mit welchen Komplexen sie momentan noch massiv zu kämpfen habe. Sie ziehe zur Zeit vor allem langärmelige Oberteile und dunkle Kleidung an. „Ich zeige ungern meine Arme. Meine Arme sind ein Komplex. Ich habe sehr voluminöse Arme und Beine.“ Bei den Beinen finde sie das aber nicht so schlimm. Schmunzelnd verrät Thiel: „Ich stehe auf große, voluminöse Beine und Po.“

Sophia Thiel: Sie geht offen mit schlechten Tagen um

Es gibt für Sophia Thiel zum Glück auch gute Tage, an denen sie sich wohlfühlt. „Da will ich Farben anziehen und mich richtig austoben“, so die 26-Jährige. Dann aber gibt es auch Tage, an denen sie sich wie eine „Mülltonne“ fühlt. „Das ist auch normal, dass man mal gute und schlechte Tage hat. Aber ich habe auch noch meine Baustellen, an denen ich arbeiten muss“, meint Thiel. Je offener sie damit umgehe, desto leichter sei es für sie. (SoV)