Trennung von Rapper SidoCharlotte Würdig: Nach Scheidung – wie geht es nun für sie weiter?

Charlotte Würdig hat es nun auch erwischt. (mia/spot)
Charlotte Würdig hat es nun auch erwischt. (mia/spot)

imago/Stephan Wallocha

Bang ShowbizBang Showbiz | 19.11.2022, 13:58 Uhr

Die TV-Moderatorin verrät im Gespräch mit "Bunte", ob sie nach der Scheidung von Sido bereits wieder vergeben ist.

Charlotte Würdig verrät, ob sie nach der Scheidung von Sido schon wieder auf der Suche nach einem Partner ist.

Die TV-Moderatorin und der Rapper gaben vor einigen Monaten ihre Trennung bekannt, nun haben sie endlich auch die offiziellen Scheidungspapiere unterschrieben. Um die gemeinsamen Kinder wollen sich Charlotte und Sido zusammen kümmern, denn glücklicherweise sind die zwei Stars auf freundschaftliche Weise auseinander gegangen.

Charlotte ist noch nicht bereit für eine neue Beziehung

Im Gespräch mit „Bunte“ verriet die 44-Jährige jetzt, ob sie sich schon bereit für eine neue Beziehung fühle. „Noch sortiere ich mich neu. Aber ich bin gespannt auf alles, was kommt. Das bedeutet nicht, dass ich rumlaufe und auf Partnersuche bin“, erklärte Charlotte offen. Eine Partnerschaft sei für das ProSieben-Gesicht kein Muss im Leben. Denn auch wenn sie nichts gegen den richtigen Mann in ihrem Leben einzuwenden habe, könne die zweifache Mutter auch problemlos Single bleiben.

„Ich war zehn Jahre Single und glücklich“

„Bevor ich Paul kennenlernte, war ich zehn Jahre Single und glücklich dabei. Aber wenn der Richtige kommt, bin ich auch offen dafür“, gibt sie im Gespräch weiter preis. Im Online-Dating habe sie sich trotz alledem bereits versucht, wie Charlotte gegenüber „t-online“ weiter erzählte: „Das hat Spaß gemacht. Man ist wieder auf dem Markt und dann habe ich diese Apps auch genutzt. Im Moment bin ich dort aber nicht ganz so aktiv.“