Darum riet Mila Kunis ihrer Tochter, ein anderes Mädchen zu schubsen

SpotOn NewsSpotOn News | 20.10.2021, 16:52 Uhr
Mila Kunis spricht ehrlich über ihre Erziehungsmethoden. (jom/spot)
Mila Kunis spricht ehrlich über ihre Erziehungsmethoden. (jom/spot)

Tinseltown/Shutterstock.com

Sie bezeichnet es selbst als "Erziehungs-Fail": Mila Kunis hat ihrer sechsjährigen Tochter dazu geraten, eine schubsende Mitschülerin ebenfalls mit einem Schubser in die Schranken zu weisen.

Mila Kunis (38) ist bekannt dafür, offen und ehrlich über den Alltag mit ihren beiden Kindern Wyatt Isabelle (6) und Dimitri Portwood (4) und Ehemann Ashton Kutcher (43) zu plaudern. Jetzt hat sie in der Webserie „Mom Confessions“ von Ellen DeGeneres (63) von einem „Erziehungs-Fail“ berichtet, der ihr mit ihrer Tochter passiert ist.

Die Sechsjährige erzählte ihrer Mutter von einem Mädchen aus ihrer Vorschule, das fies zu ihr gewesen war und sie geschubst hatte. „Ich sagte instinktiv: ‚Hast du sie zurückgeschubst?‘ Und meine Tochter sagte: ‚Nein!'“, erzählt Kunis. Sie habe ihrer Tochter dann geraten: „Schubse sie das nächste Mal zurück, sag: ‚Nein danke‘ und geh weg. Schubse sie nicht von einer Leiter, von einer Schaukel oder von einer Rutsche, aber auf den Boden, genau wie sie dich.“

Ihr Ehemann habe auf ihren ungewöhnlichen Ratschlag mit Kopfschütteln und einem lauten „Nein!“ reagiert, wie die 38-Jährige weiter berichtet. „Das war dann wohl ein Erziehungs-Fail“, gibt sie ehrlich zu.

Mila Kunis: Ihre Tochter ist „wunderbar klug“

Im Verlauf des Videos spricht Kunis über die Ähnlichkeit zwischen ihr und Wyatt Isabelle: „Sie ist wie ich. Sie ist unabhängig und temperamentvoll. Und sie ist wunderbar klug. „Sie hat eine Million Antworten auf Fragen und sie liegt nie falsch.“

Kunis hatte bereits diesen Sommer mit einer Alltags-Anekdote für Aufsehen gesorgt. In der Sendung „Armchair Expert“, die von den Schauspielern Dax Shepard (46) und Monica Padman (32) moderiert wird, hatte sie verraten, dass sie die beiden gemeinsamen Kinder nicht „jeden Tag“ gebadet habe, als diese noch Kleinkinder waren. Kutcher hatte im Gespräch derweil offenbart: „Ich wasche mir täglich die Achseln und den Schritt und sonst nichts.“ Nachdem daraufhin eine Diskussion über Hygiene entbrannt war, machte sich das Paar in einem Instagram-Clip darüber lustig: „Was ist hier los? Ist das Wasser? Du tust Wasser auf die Kinder? Versuchst du sie zu schmelzen? Das ist Wahnsinn!“, sagt Kutcher in dem Clip in Richtung seiner lachenden Frau, die gerade die Kinder badet.