Interview mit BANG ShowbizElla Henderson: „Aufregende“ Kollaborationen für 2023 angekündigt

Ella Henderson - Capitals Jingle Bell Ball 2022 - Avalon BangShowbiz
Ella Henderson - Capitals Jingle Bell Ball 2022 - Avalon BangShowbiz

Ella Henderson - Capitals Jingle Bell Ball 2022 - Avalon

Bang ShowbizBang Showbiz | 12.12.2022, 13:00 Uhr

Ella Henderson hat verkündet, dass sie das Jahr 2023 mit einigen „aufregenden“ Kollaborationen starten wird.

Die 26-jährige Sängerin, die 2012 mit „The X Factor“ berühmt wurde, hat bestätigt, dass sie Anfang nächsten Jahres eine Reihe von Songs herausbringen wird, wobei sie jedoch noch nicht verriet, mit welchen Künstlern sie sich für die neue Musik zusammentat.

„Ich kann noch nicht sagen, wer es ist“

In einem exklusiven Gespräch gegenüber BANG Showbiz beim Jingle Bell Ball-Event mit Barclaycard am Wochenende in der Londoner O2-Arena erzählte Ella: „Ich bin gerade im Aufnahmestudio und schreibe und nehme auf. Ich habe als erstes im neuen Jahr ein paar Kollaborationen geplant – also freue ich mich darauf.“

Auf die Frage, ob sie einen der Künstler schon nennen könne, antwortete der Star: „Ich kann noch nicht sagen, wer es ist, weil ich denke, dass wir das dann buchstäblich in der ersten Januarwoche ankündigen werden.“ Die Hitmacherin fügte hinzu: „Aber dann schreibe ich immer noch und so, also wird ab nächstem Jahr eine Menge neue Musik auf euch zukommen.“

Zusammenarbeit mit Clean Bandit

Clean Bandit enthüllten zuvor im Sommer, dass sie einige Songs mit Ella und ihrem „X Factor“-Kollegen James Arthur schrieben. Die Cellistin Grace Chatto bestätigte im September gegenüber der „Bizarre“-Kolumne der „The Sun“-Zeitung: „Wir waren vor kurzem mit Central Cee im Studio, was wirklich aufregend war, und wir haben einen Song mit James Arthur aufgenommen, der herauskommen sollte. Wir haben an ein paar Songs mit Ella Henderson und James gearbeitet. Sie ist unglaublich.“