Knausrig? Jeff Bezos spendet 500.000 Dollar bei Wohltätigkeitsgala

SpotOn NewsSpotOn News | 17.11.2021, 11:02 Uhr
Jeff Bezos und Lauren Sanchez bei der "Baby 2 Baby"-Wohltätigkeitsgala am Wochenende in Los Angeles. (ili/spot)
Jeff Bezos und Lauren Sanchez bei der "Baby 2 Baby"-Wohltätigkeitsgala am Wochenende in Los Angeles. (ili/spot)

imago/NurPhoto

Amazon-Gründer und Milliardär Jeff Bezos spendet bei einer Wohltätigkeitsgala in Los Angeles 500.000 Dollar - und erntet dafür große Verwunderung.

Amazon-Gründer und Multimilliardär Jeff Bezos (57) besuchte mit seiner Freundin, US-Nachrichtensprecherin Lauren Sanchez (51), die „Baby 2 Baby“-Wohltätigkeitsgala in Los Angeles. Mit seiner 500.000-Dollar-Spende (umgerechnet etwa 440.000 Euro) soll er bei dem Event am Wochenende jedoch für Verwunderung gesorgt haben, wie die „New York Post“ berichtet.

„Alle haben darauf gewartet, dass er etwas spendet“, sagte ein Gast über den zweitreichsten Mann der Welt, „aber das hat er nicht getan“. Erst nachdem ein anderer Wohltäter eine Million Dollar gespendet habe, sei auch Bezos aktiv geworden. Nach Bezos‘ 500.000-Dollar-Spende soll ein Raunen durch den Raum gegangen sein, so der Augenzeuge weiter.

Der Hintergrund der Verwunderung: Wie das Blatt vorrechnet, soll Bezos geschätzte 142.667 Dollar (125.640 Euro) pro Minute verdienen.

Giving Tree Award für Vanessa Bryant

Bei der Veranstaltung wurde Vanessa Bryant (39) mit dem Giving Tree Award für ihre langjährige Unterstützung der Wohltätigkeitsorganisation geehrt. Sie würdigte in einer Rede ihren verstorbenen Ehemann Kobe Bryant (1978-2020), der ebenfalls ein Wohltäter der Organisation war.

„Ich möchte meinem Mann Kobe und meinen Töchtern Natalia, Gianna, Bianka und Capri danken“, sagte Bryant bei der Entgegennahme des Preises. „Ohne eure Liebe und Unterstützung hätte ich nicht die Kraft, heute Abend hier zu sein. Ich liebe euch.“ Gianna (2006-2020) starb ebenfalls bei dem Hubschrauberabsturz im Januar 2020, bei dem die Lakers-Legende ums Leben kam.

Weitere prominente Gäste der Gala waren Kate Hudson, Jessica Alba, Kerry Washington, Jennifer Garner, Ciara, Nicole Richie und Mindy Kaling.