Liefert Michael Wendler seine Tochter ans Messer?

Michael Wendler
Michael Wendler

imago images / Noah Wedel

06.01.2021 22:20 Uhr

Die Geschichte rund um Michael Wendler wird immer kurioser. Jetzt soll er sogar dafür gesorgt haben, dass seiner Tochter Adeline möglicherweise eine Zukunft mit jeder Menge Schulden und gerichtlichen Schwierigkeiten bevorsteht.

Verschwörungstheorien, peinliche Social Media Postings, jede Menge Unwahrheiten und jetzt das endgültige Aus bei RTL: Dass Michael Wendler seine Zukunft verspielt hat, ist längst bekannt. Der Schlagerstar hat bereits sämtliche Kooperationspartner verloren. Jetzt könnte jedoch auch die Zukunft seiner Tochter Adeline auf dem Spiel stehen. Denn laut Ex-Manager Markus Krampe hat Michael ihr ziemlich übel mitgespielt und das mit voller Absicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Adeline Norberg (@adelinenorbergofficial)

Zukunft von Wendler-Tochter in Gefahr

Adeline Norberg ist 18 Jahre alt. Gerade mal volljährig. Dennoch ist sie bereits offiziell als Vorstandssitzende einer Plattenfirma eingetragen. „Cape Music Inc“, jenes Label, über das alle Deals ihres Vaters Michael Wendler laufen. Pikant? Ex-Manager Markus Krampe findet bei schnellen Recherchen heraus, dass Adeline als Inhaberin juristisch als Hauptverantwortliche gilt. Das bedeutet, dass die Blondine, die aus der Ehe mit Claudia Norberg stammt, haftbar gemacht werden kann! Der Wendler soll genau das gewusst und sogar versucht haben, diese Tatsache  vor seinem Manager zu vertuschen. Für Krampe neben den verworrenen Verschwörungstheorien ein weiterer Grund, um die Zusammenarbeit mit dem Schlagerstar zu beenden: „Das war für mich der Punkt, wo ich gesagt habe: Ich möchte so einem 18-jährigen Mädchen nicht die Zukunft verbauen“, erzählt er gegenüber RTL.

imago images / Future Image
Markus Krampe über Michael Wendler: "Er schläft seit Wochen nicht mehr richtig"

Foto: imago images / Revierfoto

Adeline wird alle Rechtsfolgen abkriegen

Die unschöne Geschichte könnte jedoch nicht nur private und persönliche Folgen für Adeline haben. Auch rechtlich könnte der jungen Blondine einiges bevorstehen: „Wendler treibt seine Tochter in den Ruin […] weil natürlich viele strafrechtliche Punkte auf sie zukommen werden. Und das mit 18 Jahren. Und das als Vater zu verantworten, ist für mich unterirdisch. Das ist menschlich eine glatte Null!“, erklärt Markus Krampe weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Adeline Norberg (@adelinenorbergofficial)

Muss Tochter die Schulden vom Wendler abbezahlen?

Laut dem Musikmanager könnte die ganze Geschichte böse Folgen für Tochter Adeline haben: „Sie wird mit ihrer Green Card massivste Schwierigkeiten bekommen und ich möchte nicht in der Haut von Michael Wendler stecken, wenn’s auf einmal heißt, die Tochter muss zurück nach Deutschland, weil sie in Amerika nicht mehr geduldet wird, weil natürlich viele strafrechtliche Punkte auf sie zukommen“, erklärt er weiter im Interview.

Tatsächlich könnte das nämlich bedeuten, dass Adeline auf den Schulden ihres Vaters sitzen bleibt und diese irgendwann alleine abstottern muss.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Adeline Norberg (@adelinenorbergofficial)

Auch dieses Familienmitglied nutzte der Wendler aus

Es ist nicht das erste Mal, dass der Wendler seine Familie über den Tisch zieht. Schwester Bettina weiß ganz genau was es heißt, auf den Schlagerstar reinzufallen. Ende der 90er überschreibt Michael seiner Schwester zwei Erotikshops, für die er selbst aufgrund seiner Musikkarriere keine Zeit mehr hat. Bettina ist gutgläubig, will sich um die Läden ihres Bruders kümmern. Ohne einmal einen Blick auf die Finanzen oder andere geschäftliche Unterlagen zu werfen, unterschreibt sie. Die Quittung lässt nicht lange auf sich warten: Mit der Übernahme vermacht der Sänger seiner Schwester rund 160.000 DM Schulden. Noch heute sitzt die 50-Jährige auf dem Schuldenberg, der sich durch Anwaltskosten und Rechnungen des Finanzamts inzwischen verdoppelt hat. Bleibt zu hoffen, dass Tochter Adeline nicht das gleiche Schicksal droht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael)

Das sagt der Wendler zu den Vorwürfen

Die Anschuldigungen lässt der Wendler – wie gewohnt – natürlich nicht auf sich sitzen. Auf Instagram reagiert der 48-Jährige auf das Interview seines Ex-Managers, den er plötzlich siezt. „Sehr bald sind auch Sie pleite dank der Corona-Politik der Bundesregierung“, beruft er sich mal wieder auf seine völlig absurden Verschwörungstheorien.

Die Beschuldigungen in Bezug auf seine Tochter dementiert er nicht. Ob tatsächlich etwas dran ist? (AB)