Konnte Bein "buchstäblich nicht heben"Oprah Winfrey musste sich doppelter Knieoperation unterziehen

Bei Oprah Winfrey wurden 2021 zwei Knieoperationen nötig. (jer/spot)
Bei Oprah Winfrey wurden 2021 zwei Knieoperationen nötig. (jer/spot)

AdMedia/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 13.10.2022, 20:48 Uhr

Die Talkshow-Legende Oprah Winfrey musste sich im vergangenen Jahr gleich zwei Knieoperationen unterziehen und teilte nun die Geschichte ihrer Genesung.

Die US-Talkshow-Legende Oprah Winfrey (68) musste 2021 gleich zwei Knieoperationen über sich ergehen lassen. Das verriet sie im Rahmen ihres „The Life You Want“-Kurses. Sie sprach darüber während eines Seminars, das sich vor allem mit dem Thema „Dankbarkeit“ beschäftigte.

„Ich wurde im August am Knie operiert, und im November hatte ich eine weitere Knieoperation“, erinnerte Winfrey sich. „Als ich das erste Mal nach Hause kam, konnte ich mein Bein buchstäblich nicht heben. Ich konnte meine Ferse nicht aus dem Bett heben, und ich schwor mir, wenn ich jemals wieder aufstehen, herumlaufen und mich bewegen könnte, würde ich die Vorteile von Bewegung und Sport nutzen […]“, erzählte die Moderatorin.

Oprah Winfrey hat das Wandern für sich entdeckt

Während ihrer Rehabilitation habe sie zu wandern begonnen. „Jeden Tag habe ich versucht, mehr zu wandern und mehr zu tun“, meinte Winfrey weiter. „Meine Wertschätzung für jedes Organ und jedes Glied ist exponentiell gewachsen.“ Winfrey hat dieses Engagement für das Wandern und die sportliche Betätigung offenbar beibehalten und sogar ihre Freunde dazu gebracht, mitzumachen, wie das „People“-Magazin schreibt.