"Wir sind verblüfft"Royal Mail & Iron Maiden: Große Ehre an die „echten Rocklegenden“

Iron Maiden Stamps - Wilful Publicity Jan 2022 BangShowbiz
Iron Maiden Stamps - Wilful Publicity Jan 2022 BangShowbiz

Iron Maiden Stamps - Wilful Publicity Jan 2022

Bang ShowbizBang Showbiz | 06.01.2023, 08:00 Uhr

Iron Maiden wurden in Briefmarkenform verewigt.

Die britische Royal Mail hat jetzt 12 Briefmarken als Ode an die „echten Rocklegenden“ enthüllt.

Fotografien, Auftritte und eine Hommage

Acht Briefmarken sind Fotografien von Auftritten, auf denen die Gitarristen Dave Murray, Adrian Smith und Janick Gers, Frontmann Bruce Dickinson, Schlagzeuger Nicko McBrain und Bassist Steve Harris zu sehen sind.

Die anderen vier Briefmarken sind eine Hommage an das Maskottchen der „Run to the Hills“-Gruppe, Eddie, der unter anderem als Samurai-Krieger aus dem „Senjutsu“-Album-Artwork und als „The Trooper“ für den gleichnamigen Klassiker von 1983 dargestellt wird. Auch das Logo der Heavy-Metal-Band für ihr Bier ist auf einer der Marken zu sehen.

„Sie sehen großartige aus“

Gründungsmitglied Steve kommentierte: „Wir waren alle absolut verblüfft – auf eine gute Art und Weise! – als wir zum ersten Mal von dem Gedenkprojekt hörten, und ebenso ziemlich sprachlos, als wir die Briefmarken zum ersten Mal sahen. Sie sehen großartig aus und ich denke, sie fangen wirklich die Essenz und Energie von Maiden ein. Wir sind alle sehr stolz darauf, dass Royal Mail sich entschieden hat, das Vermächtnis der Band auf diese Weise zu ehren, und wir wissen, dass unsere Fans genauso empfinden werden.“

Band freut sich über diese Ehre

Rod Smallwood, Manager von Iron Maiden, fügte hinzu: „Als Band, die seit über 40 Jahren nie nach den Regeln anderer gespielt hat, ist es sehr erfreulich, dass sie in ihrem Heimatland auf diese Weise geehrt werden. Wir sind stolz darauf, zeigen zu können, wie diese sechs Bandmitglieder immer noch jedes Jahr mehr und mehr Fans mit ihrer Musik und ihren legendären Shows ansprechen – was diese Briefmarken meiner Meinung nach wirklich gut einfangen. Es ist auch fantastisch, dass auch Eddie geehrt wurde – es ist unglaublich zu denken, dass Ihre Majestät, möge sie in Frieden ruhen, diese gesehen und ihnen auch ihre ikonische Silhouette geliehen hat.“