Weston Coppola CageWegen Körperverletzung: Der Sohn von Nicolas Cage wurde verhaftet

Nicolas Cage und sein Sohn Weston Coppola Cage bei der Premiere zu "Running with the Devil". (sv/spot)
Nicolas Cage und sein Sohn Weston Coppola Cage bei der Premiere zu "Running with the Devil". (sv/spot)

ImageCollect/HollywoodNewsWire/Izumi Hasegawa

SpotOn NewsSpotOn News | 11.07.2024, 11:20 Uhr

Der Sohn von Nicolas Cage wurde verhaftet. Weston Coppola Cage wird der "Angriff mit einer tödlichen Waffe" vorgeworfen. Der Vorfall steht laut Medienberichten mit einer psychischen Krise im Zusammenhang.

Weston Coppola Cage (33), der Sohn von US-Schauspieler Nicolas Cage (60), ist offenbar in Los Angeles verhaftet worden. Das berichten "Page Six" und "The Sun" unter Berufung auf die örtliche Polizei. "Ich kann bestätigen, dass Weston Cage Coppola heute wegen Angriffs mit einer tödlichen Waffe verhaftet wurde", zitiert "The Sun" einen Sprecher des Los Angeles Police Department.

Der Verhaftung liegt den Berichten zufolge ein Vorfall zugrunde, der sich im April ereignete. Laut "The Sun" besteht ein Zusammenhang mit einer psychischen Krise, die der Schauspieler vor einigen Wochen erlitt, als er angeblich handgreiflich gegenüber seiner Mutter Christina Fulton (57) wurde.

Handgreiflichkeiten gegen die eigene Mutter?

Damals tauchten angeblich Bilder der Schauspielerin auf, die sie mit einem blauen Auge und Blessuren im Gesicht zeigten. "TMZ" berichtete, dass Weston nun auf dem "Radar des LAPD" sei. Anfang Mai meldete sich Fulton per Statement zu Wort, aus dem das "People"-Magazin zitierte: "Am Sonntag, den 28. April, baten mich mehrere von Westons besten Freunden um Hilfe, da sie Weston in einer psychischen Krise erlebten." Weiter erklärte sie: "Bei meiner Ankunft wurde ich von meinem Sohn empfangen, der sich offensichtlich in einem psychischen Zusammenbruch befand, was wiederum zu einer schrecklichen Erfahrung wurde." Fulton betonte, dass sie und ihr Sohn vor dem Vorfall keinen Streit hatten.

Ein Anwalt der 57-Jährigen sagte "Page Six", seine Mandantin habe bei den Ermittlungen "in vollem Umfang kooperiert". Weiter erklärte er: "Dies ist eine strafrechtliche Angelegenheit, und meine Mandantin ist lediglich ein Opfer und Zeugin."

Weston Coppola Cage gegen Kaution wieder frei

Inzwischen ist Weston gegen eine Kaution in Höhe von 150.000 Dollar wieder freigelassen worden. Diese soll laut "The Sun" von Nicolas Cage beglichen worden sein.

Der 33-Jährige ist das älteste Kind des Hollywoodstars. Cage hat noch einen weiteren Sohn, Kal-El Cage (18). Im September 2022 kam seine Tochter August Francesca Coppola Cage zur Welt.