Mager-Barbie Tara Jayne hat mehr als 130.000 Euro für Beauty-OPs ausgegeben

Tari TamaraTari Tamara | 19.04.2022, 15:15 Uhr
Tara Jayne
Tara Jayne

www.instagram.com/tara_jayn3/

Tara Jayne McConachy aus Australien liebt Schönheits-OPs und macht daraus kein Geheimnis. Sie selbst nennt sich die „menschliche Barbie-Puppe“ und hat bereits 130.000 Euro für die Modifikation ihres Bodys ausgegeben. Doch das ist erst der Anfang.

Beauty-OPs sind schon längst kein Tabuthema mehr und in der Gesellschaft angekommen und akzeptiert. Immer mehr Frauen und Männer sprechen offen über ihre Eingriffe – die Zeiten von Chiara Ohovens Haarfarben-Ausrede gehören der Vergangenheit an.

Tara Jayne McConachy steht auf Beauty-OPs

Manche bevorzugen natürlich Ergebnisse, manche mögen es extremer. Am Ende muss sich jeder in seinem Körper wohlfühlen, so wie die Australierin Tara Jayne McConachy. Die 33-Jährige scheint dem Barbie-Look verfallen zu sein, denn in den letzten Jahren hat sie eine mega Verwandlung hingelegt. Das Kinn wurde spitzer, die Wangenknochen voller, die Lippen praller und der Busen auch! Auf Instagram präsentiert sich Tara Jayne stolz in sexy Bikinis und Dessous und zeigt ihren immerhin 207.000 Followern ihre neuen und rasanten Kurven.

Lippen-Lifting: Frau mit „fettester Vagina der Welt“ kriegt den Mund nicht mehr zu

Beauty-OPs machen sie happy!

Zahlreiche Operationen hat Tara Jayne bereits hinter sich, doch es scheint, als sei sie noch nicht an ihrem Ziel: „Für mich gibt es keine Grenzen bei der plastischen Chirurgie. Es macht unfassbar abhängig und ich will schon wieder größere Brüste“, gibt sie gegenüber der „Daily Mail“ zu.

Bereits 130.000 Euro soll sie umgerechnet für ihren Body ausgegeben haben und anscheinend kommen noch der ein oder andere Euro hinzu. In einem TV-Interview sagte sie 2020 über ihre OPs: „Das ist, was mich glücklich macht.“

Ihre OP-Sucht geht so weit, dass sie ihren Arzt des Vertrauens alle paar Monate aufsucht. Und wenn es keine operativen Eingriffe sind, gönnt sie sich Botox oder Filler fürs Gesicht.

Mager-Barbie Tara Jayne: So hübsch und natürlich sah sie früher aus!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tara Jayne (@tara_jayn3)

Tara Jayne wiegt nur 45 Kilo

Neben ihrer exzentrischen Optik fällt auch das Gewicht der 33-Jährigen auf, denn sie ist sehr mager und wiegt gerade einmal 45 Kilo. So wenig, dass nun sogar ihr Arzt die Reißleine zog. Denn als Tara Jayne zu ihm ging und noch größere Brüste wollte, offenbarte er seine Bedenken.

Ihr Gewicht sei „gefährlich niedrig“ und er sei besorgt über ihr „allgemeines Wohlbefinden“. Und weiter: „Nicht nur in Bezug auf die Operationen, sie muss sowohl körperlich, als auch geistig gesund sein“, so Dr. Nassif.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tara Jayne (@tara_jayn3)

Tara Jayne muss viel Kritik einstecken

Auf Instagram hat Tara Jayne viele Fans, aber auch genauso viele Hater. Immer wieder werden sie und ihre Optik angefeindet. Nicht nur ihre etlichen Beauty-Eingriffe werden kritisiert, sondern auch ihr geringes Gewicht. „Ist sie magersüchtig?“, fragt einer in den Kommentaren und spricht damit wohl das aus, was viele ebenfalls denken. Doch Tara lässt sich von diesem Hate nicht beeindrucken und sagt: „Der Hass macht mich nur noch berühmter!“ Und das ist genau ihr Ziel…