„Adam sucht Eva“: Jasmin steht auf Oliver Pocher und Matthias Schweighöfer

Tari TamaraTari Tamara | 15.11.2021, 16:51 Uhr

Foto: RTLZWEI / Christoph Kasset

Acht nackte Promis treffen auf acht nackte Normalos! Bei "Adam sucht Eva" wird heute Abend blank gezogen und das alles für die große Liebe. Kandidatin Jasmin ist eine von ihnen! 

Wo bekommt man sonst die Chance einen echten Promi kennenzulernen und dann auch noch splitterfasernackt? „Adam sucht Eva“ macht es möglich!

Sie hat kein Problem mit Nacktheit

Auf suche geht auch Jasmin, 29, Medizinische Fachangestellte. Sie ist schon seit zwei Jahren Single und will endlich Mister Right treffen. Ober er unter den Single-Kandidaten dabei sein wird? Im Interview mit RTLZWEI spricht sie offen über ihre Teilnahme.

Auf was freust du dich am meisten?

Einfach darauf, neue Menschen kennenzulernen. Und vielleicht den Richtigen kennenzulernen, aber auf eine andere Art und Weise. Also wirklich so, dass man erstmal den Charakter kennenlernt und nicht dieses Oberflächliche. Das ist das Abenteuer, auf das ich mich freue.

"Adam sucht Eva": Jasmin steht auf Oliver Pocher und Matthias Schweighöfer

Foto: RTLZWEI / Christoph Kasset

Wie findest du es, dass du nackt daten musst?

Nackt zu daten stelle ich mir sehr lustig vor. Eben, weil sich beim Mann auch mal was regen kann. (lacht) Dann nimmt das direkt eine Anspannung aus dieser Situation.

Hast du grundsätzlich ein Problem mit Nacktheit?

Überhaupt gar nicht, also wirklich überhaupt gar nicht. Ich habe nichts, was nicht ein anderer Mensch auch hat. Beziehungsweise eine andere Frau.

Wissen deine Freunde und deine Familie, dass du mitmachst?

Richtig darüber gesprochen habe ich nur mit meiner Mama. Meine Freunde haben es am Rande mitgekriegt. Meine Mama fand es eigentlich ziemlich lustig. Sie hat gesagt „also, wenn es jemand machen kann, dann bist definitiv du das, weil du hast eh kein Problem damit“. Sie ist auch sehr offen. Sie sagt, ich soll die Zeit genießen, mich entspannen und so sein, wie ich bin. Dann passiert schon das Richtige.

Hast du No-Gos?

Ich würde das machen, das ich im normalen Leben auch machen würde. Und auch meine Grenzen einhalten. Also wenn mich jetzt jemand massiv belästigt oder so, wäre das natürlich ein No-Go. Oder wenn mich jemand angreift oder beleidigt oder sowas. Das geht natürlich nicht. Das würde ich mir auch im normalen Leben nicht gefallen lassen. Aber sonst, was soll passieren? (lacht)

"Adam sucht Eva": Jasmin steht auf Oliver Pocher und Matthias Schweighöfer

Foto: RTLZWEI / Christoph Kasset

Sie steht auf Oliver Pocher

Was erwartest du dir?

Ich erwarte eine extrem aufschlussreiche Zeit für mich. Ich möchte mir alles nochmal anders anschauen. Aus dem Blickwinkel, dass man sich nicht oberflächlich kennenlernt, sondern auf eine andere Art und Weise. Das ist das Spannende bei diesem Format für mich. Ich glaube, das ist ganz cool.

Wie soll dein Traummann sein?

Er sollte entspannt und lustig sein. Offen, sportlich, groß. Er müsste kein Sixpack haben, wenn ich das optisch beschreiben muss. Und eine Frau so nehmen, wie sie ist und keine Prinzessin erwarten, sondern eine normale Frau, einen normalen Menschen und keine Traumfigur. Das wäre mir wichtig. Und kein Workaholic! (lacht)

Welchen Promi würdest du gerne daten?

Ich finde den Humor von Oliver Pocher lustig, ich finde Matthias Schweighöfer ganz goldig und Elyas M’Barek cool. Es gibt mehrere Leute, von denen ich sagen würde, es wäre cool mit denen mal ein Bierchen trinken zu gehen. Malte Zierden finde ich ganz interessant. Mit dem würde ich mich ganz gut verstehen, glaube ich.

„Adam such Eva“ heute um 20:15 Uhr auf RTLZWEI.