GNTM: Diese Transgender-Models waren dabei!

Annabell KöstlerAnnabell Köstler | 04.02.2021, 20:45 Uhr
GNTM: Diese Transgender-Models waren dabei!
GNTM: Diese Transgender-Models waren dabei!

Instagram / alexmariahpeter ; giuliana_farfalla ; pariroehi

Endlich sind wir in einem Zeitalter angekommen, in denen Transmenschen ihr richtiges Geschlecht ausleben können und in vielen Bereichen ganz normal behandelt werden. So wie zum Beispiel bei „Germany's Next Topmodel“!

Nach dem Motto „Diversity“ sucht Heidi Klum ab heute wieder nach „Germany’s Next Topmodel“. Dieses Jahr sind sie alle vertreten: Klein, groß, dick, dünn, vernarbt oder nicht – und Transgender. Doch 2021 ist nicht das erste Jahr, in dem Heidi Trans-Mädels antreten lässt. Seit Jahren schon öffnet sich GNTM immer weiter für jede, die Model werden möchte. Hier gibt es einen Rückblick auf alle Transgender-Models, die Heidi schon gecastet hat!

2021: Alex Mariah Peter

In der 16. Staffel von GNTM ist SIE das Trans-Model: Alex Mariah Peter. Auf dem Instagram-Account der 23-Jährigen können wir bereits vorab sehen, dass sie eindeutig riesiges Modelpotenzial hat. Die Bombe über ihre Geschlechtsidentität ließ Bianca aus Staffel 15 platzen. Sehr sympathisch wirkt sie auch in ihrem Vorstellungsvideo: Im Gegensatz zu vielen Transgender-Models der letzten Staffeln, stellt Alex ihre Geschlechtsumwandlung überhaupt nicht in den Mittelpunkt. Das wurde in der Vergangenheit nämlich bei anderen Trans-Models heftig kritisiert.

2020: Lucy Hellenbrecht

Lucy Hellenbrecht hat an der 15. Staffel von GNTM teilgenommen und es bis auf Platz 16 geschafft. In sozialen Medien wurde sie damals heiß diskutiert, denn sie hatte noch keine vollständige Geschlechtsumwandlung hinter sich; kam ständig auf das Thema zu sprechen. Ob es nun der Sender ProSieben war, der Lucy mit gezielten Fragen immer wieder auf das Thema brachte, oder ob es von Lucy selbst kam – die Fans waren schnell genervt. Auch waren sie der Meinung, dass Lucy unverdient bis auf den 16. Platz kam, da sie den „Diversity“-Bonus hatte. Wie es auch gewesen ist: Ende Januar 2021 hat sie endlich ihre Geschlechtsumwandlung hinter sich gebracht und ist glücklicher denn je!

2019: Tatjana

Die 23-jährige Tatjana war eine der ersten Trans-Frauen, die an „Germany’s Next Topmodel“ teilnahm. Sie zeigte Selbstbewusstsein, Stärke und wurde weder von ProSieben, noch von sich selbst auf ihre Geschlechtsidentität reduziert. Ihre Geschlechtsumwandlung war bereits komplett beendet zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme. In einem Interview mit klatsch-tratsch.de erzählte sie: „Ich möchte als Person und als Model bekannt sein und nicht als Transgender-Model.“ Bis auf Platz acht schaffte sie es, und ihr Rauswurf war für viele unverständlich und sorgte für Unmut bei den Fans.

2017: Giuliana Farfalla und Melina Budde

In der 12. Staffel von GNTM schafften es gleich zwei Trans-Frauen in Heidis engere Auswahl: Giuliana Farfalla und Melina Budde! Die 24-jährige Giuliana schaffte es bis auf Platz 15 der Sendung und ist nach der Show in den „Playboy“ gekommen und hat am Dschungelcamp teilgenommen. Melina musste bereits in der fünften Folge die Sendung verlassen und ist seitdem in der Versenkung verschwunden.

2015: Pari Roehi

Sie war die erste: Pari Roehi trat in der zehnten Staffel von GNTM an und kam als erste Trans-Frau in die engere Auswahl von Heidis Meeeedchen. Lange blieb die heute 32-Jährige nicht, schon in Folge drei musste sie gehen. Aber das hat sie dennoch nicht aufgehalten: Heute ist sie erfolgreiche Autorin, Aktivistin, Influencerin und Model. Wenn das kein Karrieresprungbrett war!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von PARI ROEHI (@pariroehi)

„Germany’s Next Topmodel“ läuft ab dem 4. Februar jeden Donnerstag ab 20:15 Uhr bei ProSieben. Die ersten Bilder der neuen Staffel seht ihr im folgenden Video. (AKo)