Jenny Elvers über ihre neue Liebe Marc Terenzi: „Er hat mich beim ‚Club der guten Laune‘ geküsst“

Ena ReziEna Rezi | 02.05.2022, 17:24 Uhr
Club der guten Laune Jenny Elvers
Hach, Jenny Elvers frisch verliebt

SAT.1 / Julian Essink

Sie sind seit einigen Wochen ein Paar: Jenny Elvers und Marc Terenzi sind ziemlich verliebt und schweben auf Wolke 7. Jetzt geben sie intime Details ihrer Beziehung preis, unter anderem, dass Marc Jenny schon beim „Club der guten Laune" körperlich sehr nahe gekommen ist.

Schauspielerin Jenny Elvers (49) und Sänger Marc Terenzi (43) haben schon ziemlich süße Pärchen-Namen füreinander: „Baby, Honey, oder Hasi“, erzählt Terenzi im RTL-Interview. Nun werden noch mehr intime Details über die Beziehung öffentlich: Es gab schon bei „Club der guten Laune“ Küsse.

Marc und Jenny bei „Club der guten Laune“

Der Ex-Mann von Sarah Connor und das blonde It-Girl haben sich nämlich bei den Dreharbeiten für die Sat1-Show „Club der guten Laune“ in Thailand kennen und lieben gelernt. Aber in der Show mussten sich die beiden natürlich zunächst zurückhalten, um nicht gleich die Gerüchteküchen zum Brodeln zu bringen. Umso verliebter und romantischer wirkt das frische Paar natürlich nach einer so langen Zeit der Zurückhaltung.

Club der guten Laune Marc Terenzi
Marc Terenzi in Urlaubslaune

SAT.1 / Julian Essink

„Das kam so richtig eigentlich erst nach der Show. Ich bin in das Format gegangen und wollte einfach Spaß haben, die Zeit dort genießen und neue Leute kennenlernen. Plötzlich hat es gefunkt“, erzählt Terenzi der „GALA“. Das klingt ziemlich feurig und romantisch! Keiner der beiden Singles hat in der Show damit gerechnet, sich tatsächlich zu verlieben. Doch so ganz platonisch wie Marc Terenzi erzählt, ist es in der Show anscheinend doch nicht abgelaufen.

Jenny Elvers und Marc Terenzi: Ihr erster Kuss

Also einen richtig feuchten Kuss auf den Mund gab es zwar nicht, dafür war sich Jenny in einem ganz besonderen Moment klar, dass sie für Marc definitiv mehr als nur Freundschaft empfindet:

„Das ging ganz langsam los. Ich weiß noch, es gab eine Situation, da haben wir auf irgendwas gewartet und dann nahm er plötzlich meine Hand und küsste mich auf die Innenseite meines Handgelenks, da dachte ich plötzlich: Ohhh…“

Jenny gibt ziemlich offen im Interview mit der Illustrierten „Gala“ zu, dass die beiden nach „Club der guten Laune“ nichts anbrennen ließen und direkt dort weitergemacht haben, wo sie in der Show aufhörten: „Im Anschluss der Sendung haben wir dann sehr viel Zeit miteinander verbracht, ohne Handy, ohne Kamera, das war eine ganz neue Situation“, erzählt Jenny.

Club der guten Laune Jenny Elvers
Club der guten Laune bei SAT.1

SAT.1 / Julian Essink

Sie hielten die Beziehung lange geheim

Sowohl Jenny, als auch Marc – der ja im Jahr 2004 seine geliebte Sarah Connor vor Fernsehkameras heiratete – haben ziemlich schlechte Erfahrungen mit öffentlichen Beziehungen gemacht. Deshalb haben sie sich diesmal entschieden, ihre Beziehung so lange es geht geheim zu halten. Es scheint geklappt zu haben, denn die beiden sind immer noch mega in Love!

So meint Jenny: „Deshalb war ich auch sehr froh darüber, dass wir es so lange geheim halten und erstmal selber für uns gucken konnten, ob wir diese Gefühle auch in die normale Welt transportieren können. Und wie man sieht, es hat geklappt.“

 

Marc ist ein richtiger Romantiker

Jenny kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus! Oder ist sie vielleicht so viel Zuwendung und Liebesbekundungen einfach nicht gewohnt? Jedenfalls schwärmt sie in den höchsten Tönen von Marcs romantischer Ader:

„Wir sind sehr romantisch essen gegangen. Marc ist sowieso sehr romantisch. Er überrascht mich gerne mit Kerzen oder Blumen, wenn ich nach Hause komme. Das hatte ich die letzten Jahre nicht und kenne ich so gar nicht mehr.“

 „Club der guten Laune“ als Dating-Show

Die neue Show, in der sich Marc und Jenny so romantisch kennengelernt haben, heißt „Club der guten Laune“. Hier müssen sich elf Promis durchschlagen, um am Ende mit 50.000 Euro Siegerprämie zu gewinnen.

Ab dem 4. Mai 2022 eröffnet der Club seine Pforten und die Spiele können beginnen – das Konzept ist ziemlich ähnlich zu „Kampf der Realitystars“, nur mit etwas bekannteren Promis. Der „Club der guten Laune“ läuft dann immer mittwochs ab 20:15 Uhr auf Sat.1 und Joyn. Eine Kampfansage auf die parallel ausgestrahlte Show bei RTLZwei.

Nach dem Start gibt es jeweils eine neue Folge auch im Stream vorab auf Joyn PLUS+. Hier kämpfen dann noch weitere Berühmtheiten wie Joey Heindle (28), oder Cora Schumacher (45) um die heißbegehrte Siegerprämie.

Worum geht es bei „Club der guten Laune?“

Schon in Folge eins wird es dramatisch: Die Promis müssen sich um die Betten prügeln, in denen sie nächtigen sollen. Nur ein Einzelbett ist vorhanden, die anderen müssen sich in Doppelbetten zusammenfinden – das finden natürlich einige Teilnehmer ziemlich daneben. In spannenden Spielen müssen die Promis gegeneinander antreten und im schlimmsten Fall sogar die Show verlassen.

Brisant: Im „Chefspiel“ bestimmt ein auserwählter Promi, wer das Sagen hat. Wöchentlich wird dies anhand von verschiedenen Aufgaben geklärt und sorgt natürlich für mächtig Zündstoff unter den Kandidaten. In der „Bunten Stunde“ wiederum geht’s um Entertainment pur: Die Promis müssen Tanzen, Singen, Puppenspielen und damit ihre Mit-Insassen von ihrem Talent überzeugen. Die Person, die sich den „Goldenen Clubtaler“ sichern kann, kommt weiter.

Einschalten lohnt sich – vor allem, wenn man die sich anbahnende Romanze zwischen Marc Terenzi und Jenny Elvers hautnah miterleben möchte. Denn sicherlich sind die beiden Turteltauben nicht die einzigen, die beim „Club der guten Laune“ auf Tuchfühlung gehen.

„Club der guten Laune“ Sendetermine und Sendezeiten

Die erste Folge der neuen Realityshow hat der Sender SAT.1 am 4. Mai 2022 um 20:15 Uhr gezeigt. Sieben weitere folgen – immer mittwochs zur Prime Time. Die Folgen sind außerdem auf der Streamingplattform Joyn zu sehen. Insgesamt acht Folgen wurden von Endemol Shine Germany in Zusammenarbeit mit der Rainer Laux Productions produziert. Alle Trash-Fans sollten die Sendetermine und Sendezeiten bitte jetzt schon im Kopf abspeichern!

Das sind die Sendezeiten:
Folge 1: 4. Mai um 20:15 Uhr
Folge 2: 11. Mai um 20:15 Uhr
Folge 3: 18. Mai um 20:15 Uhr
Folge 4: 25. Mai um 20:15 Uhr
Folge 5: 1. Juni um 20:15 Uhr
Folge 6: 8. Juni um 20:15 Uhr
Folge 7: 15. Juni um 20:15 Uhr
Folge 8: 22. Juni um 20:15 Uhr