Startdatum für die zweite Staffel „The Witcher“ verkündet

IMAGO / ZUMA Wire
IMAGO / ZUMA Wire

10.07.2021 00:31 Uhr

Henry Cavill kehrt als Geralt von Rivia in „The Witcher“ zurück. Die zweite Staffel startet noch dieses Jahr am ....

Beim erbitterten Warten auf die zweite Staffel von „The Witcher“ ist nun zumindest ein Ende in Sicht. Wie die Serienstars verkündeten, sollen die neuen Folgen noch dieses Jahr starten.

Superstar Henry Cavill (38) wird als Geralt von Rivia am 17. Dezember zurückkehren.

Quelle: giphy.com

Ankündigung auf der WitcherCon

Die frohe Botschaft für alle Serien-Fans wurde auf der ersten internationalen WitcherCon bekannt gegeben. Bei dem Event handelt es sich um eine digitale Convention rund um „The Witcher“.

Dort erhielten die Teilnehmer tiefe Einblicke in die Entstehung der „The Witcher“-Spiele, der Live-Action-Serie und des Anime-Films. Das Highlight war natürlich ein Spotlight-Gespräch mit dem Serien-Hauptdarsteller Henry Cavill.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Netflix DE (@netflixde)

Handlung in Staffel 2

Um was geht es in der zweiten, heiß erwarteten Staffel? In den neuen Episoden setzt Geralt von Rivia sein Leben aufs Spiel, um die junge Prinzessin Ciri zu beschützen.

Der wortkarge Retter muss das junge Mädchen aber nicht nur vor Feinden von außen bewahren, sondern ebenso vor den großen Mächten, die sie selbst in sich trägt.

Neue Gesichter in Staffel 2

Für die neue Staffel stießen auch einige frische Gesichter zum Cast. Neben den beiden „Bridgerton“-Darstellern Adjoa Andoh (58) und Chris Fulton (32) standen auch Cassie Clare aus der Serie „Brave New World“ und Graham McTavish (60) aus  „Outlander“ mit vor Kamera.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The Witcher (@witchernetflix)

Basierend auf Romanreihe

Für alle Fantasy-Freunde, die noch Lesestoff für den Sommerurlaub brauchen, empfiehlt sich die Roman-Reihe „Hexer-Saga“, auf welcher die Serie lose passiert.

Die Buchreihe vom polnischen Schriftsteller Andrzej Sapkowski erzählt in fünf Bänden die Abenteuer des Monsterjägers Geralt von Rivia und seine Begegnungen mit Feinden und tödlichen Kreaturen. Für die Storys bedienter sich der Schriftsteller an alten mitteleuropäischen Märchen und slawischen Legenden.