„The Masked Singer“: Diese Promis stecken hinter den letzten Masken

„The Masked Singer“: Diese Promis stecken hinter den letzten Masken
„The Masked Singer“: Diese Promis stecken hinter den letzten Masken

ProSieben/Willi Weber

23.03.2021 13:45 Uhr

Bei „The Masked Singer“ steht das Finale kurz bevor. Welche Kostüme haben es bis in die letzte Runde geschafft und welche Promis stecken drin?

Insgesamt vier Kostüme haben es ins Finale von „The Masked Singer“ geschafft. Darunter der Leopard, der Dinosaurier, die Schildkröte sowie der Flamingo. Vorsicht Spoiler! Wer sich am 23. März davon überraschen lassen möchte, welche Promis sich in den Kostümen versteckt haben, sollte hier wohl nicht weiterlesen.

Steckt hinter der Schildkröte dieser Modern Talking-Star?

Wer genau hinhört und auch die Hinweise in der Show und im Netz seziert, dem bleiben eindeutige Schlußfolgerungen.  Die haben wir hier gerne nochmal zusammengefasst.

Die Schildkröte im Jack Sparrow-Outfit soll demnach ein echter Popstar sein. Unter der Maske soll sich kein Geringerer als Modern Talking-Ikone Thomas Anders (58) verbergen.

„The Masked Singer“: Diese Promis stecken hinter den letzten Masken

ProSieben/Willi Weber

Thomas Anders mittlerweile auch als Moderator unterwegs

Der ist mittlerweile nicht nur als Solo-Künstler, sondern auch als TV-Moderator erfolgreich und steht beispielsweise für die ZDF-Show „Du ahnst es nicht!“ vor der Kamera. Die Stimme von Thomas Anders und der Schildkröte klingen jedenfalls zum Verwechseln ähnlich. Ob das Allroundtalent tatsächlich auf der Bühne von „The Masked Singer“ steht, wird sich aber noch zeigen müssen.

Fans sind sich sicher

Hinter dem Leopard verbirgt sich die einzige Frau, die es bis ins Finale geschafft hat. Dass es sich dabei um ein echtes Stimmwunder handelt, steht spätestens seit der Gänsehaut-Performance von Lady Gagas-Hit „I’ll Never Love Again“ fest.

Während Rate-Juror Rea Garvey zuletzt Ute Lemper ins Spiel gebracht hat, mutmaßen die Fans im Netz bereits seit Wochen, dass Sängerin Cassandra Steen (41) sich als Wildkatze in die Herzen der Zuschauer gesungen hat.

„The Masked Singer“: Diese Promis stecken hinter den letzten Masken

ProSieben/Willi Weber

Darum ist der Leopard Cassandra Steen

Dafür spricht jedenfalls die Tatsache, dass die in Deutschland lebende US-amerikanische Pop- und R&B-Sängerin im Leoparden-Kostüm offensichtlich nicht gerade die Kleinste ist und Cassandra mit einer Körpergröße von 1,87 Meter daher kommt. Und da sie die Größe enttarnen würde, sitzt sie halt von Show zu Show.

Musikalisch hat man von der einstigen Glashaus-Sängerin in letzter Zeit nicht mehr allzu viel gehört, weswegen einer Teilnahme bei „The Masked Singer“ theoretisch nichts im Weg stünde.

„The Masked Singer“: Diese Promis stecken hinter den letzten Masken

ProSieben/Willi Weber

In diesem Kostüm kann nur einer stecken

Wurde Ross Anthony (46) etwa als Flamingo entlarvt? Auch hier gibt es zwischen beiden Stimmen deutliche Parallelen. Zudem liebt der ehemalige Bro’Sis-Star ja bekanntermaßen alles, was pink ist und glitzert, womit die knallige Maske wie gemacht für ihn wäre. Während sich das Rateteam noch ganz so sicher ist, sind sich neben der „Bild“-Zeitung auch die Fans seit Wochen sicher, dass die Frohnatur der Flamingo sein muss.

Im Gespräch ist auch sein Ex-Kollege Giovanni Zarrella, denn im zweiten Indiz-Video spricht der Flamingo mit italienischem Akzent. Ob der wie in Anthonys Fall gespielt oder gar echt ist, wird ProSieben am 23. März zeigen.

„The Masked Singer“: Diese Promis stecken hinter den letzten Masken

ProSieben/Willi Weber

Der Dinosaurier soll Rea Garveys bester Freund sein

Bleibt noch der Dinosaurier übrig, der als Top-Favorit auf den Sieg gehandelt wird. Bereits in der ProSieben-App haben die meisten Fans für Popstar Sasha (49) in dem Dino-Kostüm gestimmt und auch Rea Garvey meint, seinen besten Freund unter der Maske erkannt zu haben.

Im Indiz-Clip gibt es zudem einen Aufziehschlüssel zu sehen, womit Sashas Platte „Schlüsselkind“ gemeint sein könnte. So oder so steht fest, dass der Dinosaurier ein echter Entertainer ist, was der 49-Jährige im Laufe seiner Karriere ja auch schon zu Genüge unter Beweis gestellt hat. Nachdem Sasha seine letzte Platte bereits 2018 herausgebracht hat, war er seitdem unter anderem bei „The Voice Senior“ und „The Voice Kids“ als Juror zu sehen.

Sendehinweis

Das Finale von „The Masked Singer“ gibt es am 23. März ab 20.15 bei ProSieben zu sehen.