„Emily in Paris“ auf Netflix: Alles über Staffel 2 mit Lily Collins!

Desireé OostlandDesireé Oostland | 29.09.2021, 21:20 Uhr
Emily in Paris – alles zur Staffel 2
Emily in Paris – alles zur Staffel 2

© Netflix

Bonjour, Emily. Schön, dass du bald wieder da bist! Denn während wir – anhand von aktuellen Fotos der Pariser Fashion Week – in französische Sehnsüchte nach Croissants, Kunst und eleganter Mode verfallen, dürfen wir uns auf ein bisschen Paris daheim freuen!

Seit einigen Wochen sind die Dreharbeiten abgeschlossen. Noch in diesem Jahr erwarten uns neue Folgen der Serien, denn am 22. Dezember 2021 zeigt Netflix die zweite Staffel von „Emily in Paris“.

Das verrät der neue Trailer

Nachdem es auf dem offiziellen Instagram-Account Kommentare, wie: „Mehr Outfits, mehr Emily, mehr Paris!!!“, hagelte, meldete sich Netflix mit einem neuen Trailer zurück, und macht deutlich: Die wird es geben, aber sowas von! Es wird noch stylischer, noch romantischer, noch französischer.

Erste Eindrücke zeigen außerdem, dass es für die von Phil-Collins-Tochter Lily Collins gespielte Protagonistin diesmal von der französischen Hauptstadt aus in den Urlaub geht. Im Gepäck: Ihre besten Freundinnen!

Emily in Paris – alles zur Staffel 2

© Netflix

Paris bleibt wie gewohnt der Drehort

Da das Leben bekanntlich (leider) nicht nur aus Urlaub besteht, werden wir Emily, die von der hinreißenden Lily Collins gespielt wird, ganz sicher auch in Paris sehen dürfen. Das verrät ein weiteres Bild, gemeinsam in einem Meetingraum mit ihrer Vorgesetzten Sylvie (Philippine Leroy-Beaulieu), Emily strahlt wie gewohnt und die Chefin schaut kritisch: ein bereits gewohntes Bild aus Staffel 1.

Und auch ihre besten Freundinnen spielen eine wichtige Rolle in der neuen Staffel. Sowohl ihre bessere Hälfte Mindy (Ashley Park)als auch ihre Freundin Camille (Camille Razat) sind in den meisten Szenen an Emilys Seite.

Emily in Paris – alles zur Staffel 2

© Netflix

Auch die französische Romantik geht in die nächste Runde

Scheinbar spielt aber auch der charmante Gabriel (Lucas Bravo) in der neuen Staffel eine Rolle, wie sich anhand des Fotos erkennen lässt. In Staffel 1 verdrehte er Emily den Kopf und brachte sie in äußerst unangenehme Situationen: Nachdem sie ihn geküsst hatte, stellte sich heraus, dass er der feste Freund ihrer neugewonnen Pariser Freundin Camille war. Autsch!

Doch welche Rolle er diesmal spielt, wird im Vorfeld noch nicht klar. Es wird spannend!

Emily in Paris – alles zur Staffel 2

© Netflix

Ein neuer Flirt für Emily

Scheinbar bekommt Emily attraktive Unterstützung beim dem Vorhaben, Gabriel zu vergessen und zwar von der Figur Alfie, gespielt von Lucien Laviscount.

Er ist in dieser Staffel neu dazugekommen und neben hübschen Fotos (siehe unten) gibt es auch einige Informationen zu seiner Rolle: Zum Beispiel, dass er kein Franzose ist – genau so wenig wie Emily. Somit kann er wohl ziemlich gut nachvollziehen, mit welchen Herausforderung Emily sich Tag für Tag in Paris rumschlagen muss.

Von verschiedenen Medien wird Alfie als „sarkastischer und charmanter Zyniker“ angekündigt, der sich nicht groß in die französische Kultur integrieren möchte.

Ebenso wenig gibt er sich Mühe, die französische Sprache zu lernen (obwohl die beiden sich im Französisch-Kurs kennen lernen). Das gefällt Emily anfangs nicht besonders gut, doch die Bilder geben zu erkennen, dass sich dies schnell ändern wird.

Emily in Paris – alles zur Staffel 2

© Netflix

Wie Audrey Hepburn schon sagte: “Paris is always a good idea.”, somit freuen wir uns auf den 22. Dezember!

Zu erwarten sind – wie auch in Staffel 1 – zehn ca. halbstündige Folgen. (DO)