Anouschka Renzi: So sah die Schauspielerin vor ihren OPs aus

Desireé OostlandDesireé Oostland | 26.01.2022, 18:45 Uhr
Anouschka Renzi - so sah die Schauspielerin vor ihren OPs aus
Anouschka Renzi - so sah die Schauspielerin vor ihren OPs aus

Foto: RTL

Seit dem Dschungelcamp 2022 ist Schauspielerin Anouschka Renzi wieder in aller Munde. Nicht nur ihre Launen und Grimassen haben die Zuschauer genervt und amüsiert. Auch die Veränderungen in ihrem Gesicht haben Fragen aufgeworfen. Wie sah die Schauspielerin eigentlich früher aus? deutlich auf. Was genau hat sie machen lassen – und warum hat sie sich so früh schon unters Messer gelegt?

Schönheitsoperationen sind bereits in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Wenn es früher nur Stars und Sternchen waren, die sich an Botox, Hyaluron und so rangetraut haben, lassen sich jetzt immer mehr Frauen und Männer beim Doc behandeln. Auch immer mehr Prominente stehen zu ihren Eingriffen.

Auch Schauspielerin Anouschka Renzi, die derzeit im Dschungelcamp 2022 an ihre Grenzen kommt, hat sich mehrfach unters Messer gelegt.

Anouschka Renzi - so sah die Schauspielerin vor ihren OPs aus" class="size-full wp-image-1251655

Foto: RTL

Die heute 57-Jährige hat hingegen ihrer Kollegen schon recht früh damit begonnen, öffentlich über ihre Eingriffe zu sprechen. Doch den Grund für die Veränderung, hielt sie lange für sich. Schon vor einigen Jahren ging Anouschka Renzi wegen ihrer Eingriffe mehrmals durch die Presse.

Anouschka Renzi im Dschungelcamp: „Mir ist das scheißegal, ich will Geld verdienen!“

Bühnenunfall führte zur dreifacher Nasen-Op

Vor über acht Jahren gab Renzi ein Interview im „Stern“, in dem sie über die Eingriffe spricht. Was zu der Zeit die wenigsten wussten: Ihr erster Eingriff entstand durch einen Unfall auf der Bühne. Mit 21 Jahren hatte sie einen Job als Schauspielerin auf einer Theaterbühne. Dort sei ein Teil der Kulisse nicht ordentlich montiert worden sein, brach ab und traf das Gesicht der damals jungen Schauspielerin.

„Die Nase gefiel mir eh schon nicht und dann war sie noch verbogen.
Dann musste sie drei mal operiert werden.“

Ihre erste OP-Erfahrung hatte sie somit in den Achtzigern.

Die folgenden Bilder aus den Jahren 1988-2003 zeigen, wie Renzi noch vor einigen Jahren ausgesehen hat: Große Rehaugen, ein Schmollmund – eine wunderschöne Frau.

Anouschka Renzi - so sah die Schauspielerin vor ihren OPs aus" class="size-full wp-image-1251441

IMAGO / teutopress / Jahr 1988


„..weil ich mich so, wie ich aussah, nicht mochte.“

Und auch wenn Anouschka Renzi noch heute eine schöne Frau ist, sieht man ihr die Eingriffe deutlich an. Doch nicht nur der Unfall, sondern auch andere Umstände, führten zu den frühen Eingriffen der Berlinerin. Damals erzählte sie: „Ich habe es nicht gemacht, um jünger auszusehen, sondern weil ich mich so, wie ich aussah, nicht mochte.“

Doch das wollte sie anderen gegenüber nicht zugeben – nicht einmal ihre nächsten Personen wussten darüber bescheid: „Ich habe es nicht mal meinen damaligen Männern erzählt. Anstatt das von vorneherein zu sagen, habe ich ganz viele Sachen für mich behalten, die mich verletzen.“

Anouschka Renzi: Die traurigen Gründe für ihre Launen im Dschungelcamp

Anouschka Renzi - so sah die Schauspielerin vor ihren OPs aus" class="size-full wp-image-1251437

IMAGO / teutopress / Jahr 1993

" class="size-full wp-image-1251488

IMAGO / teutopress / Jahr 1995

Renzi stand im Schatten ihrer Eltern

Doch auch ihre Kindheit scheint einen erheblichen Einfluss gehabt zu haben, denn diese ist nicht ganz unschuldig an ihren Selbstzweifeln. Bereits früh stand die heute 57-Jährige im Schatten ihrer berühmten Mutter Eva Renzi († 2005) . Über die Zeit im Rampenlicht sagte sie damals im Interview: „Und mit meiner Höckernase und der schmalen Lippe – da hieß es immer: ‚Die ist so apart.‘ Und man will niedlich, gängig, hübsch sein“.

Anouschka Renzi - so sah die Schauspielerin vor ihren OPs aus" class="size-full wp-image-1251433

IMAGO / Go?tz Schleser / Jahr 2003

Renzis Karierre begann früh – so wie ihr Schönheitswahn

Bereits mit 17 Jahren stand Anouschka Renzi das erste Mal auf einer Theaterbühne, einige Monate später zog sie nach New York und nahm Schauspielunterricht am renommierten Lee Strasberg Institute Schauspielunterricht. Mit 21 Jahren spielte sie bereits in ihrem ersten Kinofilm „Das Wunder“ mit.

Später folgten zahlreiche Kino- und Fernsehproduktionen, darunter viele namhafte Serien wie „Tatort“ und „Verbotene Liebe“. Auch für den Playboy ließ sich die Schauspielerin gleich zwei Mal ablichten. Als Titelmodel war sie zum ersten Mal 195 und zum zweiten Mal im September 2003 zu auf dem Playboy zu sehen.

Dschungelcamp-Steckbrief (2): Schauspielerin Anouschka Renzi

Anouschka Renzi - so sah die Schauspielerin vor ihren OPs aus" class="size-full wp-image-1251421

IMAGO/ DRAMA-Berlin.de / Jahr 2003

Anouschka Renzi - so sah die Schauspielerin vor ihren OPs aus" class="size-full wp-image-1251425

IMAGO / eventfoto54 / Jahr 2009