Danni Büchner in Angst: Krebsverdacht nur drei Jahre nach Jens‘ Tod

Leni HübnerLeni Hübner | 06.12.2021, 19:00 Uhr
Danni Büchner in Angst: Krebsverdacht nur drei Jahre nach Jens Tod
Danni Büchner in Angst: Krebsverdacht nur drei Jahre nach Jens Tod

Foto: IMAGO / APress

Bei einer Untersuchung wird ein erhöhter Turmormarker im Blut von Danni Büchner festgestellt. Nun hat sie Angst, dass sie wie ihr Mann an Krebs sterben könnte.

„Was ist, wenn dir was passiert, Mama? Was ist, wenn du dasselbe hast wie Jens“, Danni Büchners Kinder haben den Schmerz über den Verlust von Jens Büchner offensichtlich noch lange nicht überwunden. Der damals 48-Jährige starb 2018 kurz nach seiner Diagnose an Lungenkrebs. Nun haben alle in der Familie Angst, dass sie auch Daniela Büchner an die schreckliche Krankheit verlieren könnten.

Diagnose beim Frauenarzt

Unberechtigt ist diese Sorge leider nicht. Der Frauenarzt stellte vor Kurzem erhöhte Tumormarkerwerte in Dannis Blut fest. „Man denkt sofort: Tumor. Irgendwas im Körper stimmt nicht“, erzählt die 43-Jährige im RTL-Interview: „Wir wussten nicht, was es ist.“ Dass ihr sofort Ängste hochkamen, dass sie nun auch sehr bald sterben könnte, ist nach dem Schicksalsschlag vor drei Jahren mehr als verständlich.

Das anschließende MRT bzw. der Magnetresonanztomographie, bei der mit Hilfe eines erzeugten Magnetfelds die unterschiedlichen Gewebearten angezeigt werden können, bestätigte den Krebsverdacht dann zum Glück aber nicht, doch die neun Tage, die Danni und ihre Familie auf das Ergebnis warten mussten, waren die Hölle. „Ich habe tagelang gezittert und gedacht: Was ist, wenn? (…) Wenn ich nicht mehr bin, was haben meine Kinder dann?“ Nicht nur ihre Zwillinge haben seit Jens Tod keinen Vater mehr, auch der Vater der älteren Kinder ist verstorben.

Das Testament ist unterschrieben

Für den schlimmsten Fall der Fälle hat Danni übrigens vorgesorgt und ihr Testament gemacht. Darin hat sie vor allen Dingen festgelegt, dass ihre volljährigen Kinder Joelina (22) und Volkan (19), sich um die minderjährigen Geschwister Jada (17), Jenna Soraya und Diego Armani (beide 5) kümmern dürfen und „dass das, was ich gespart habe, bei meinen Kindern bleibt, dass meine allerbeste Freundin mit auf meine Kinder guckt.“

Was die hohen Werte ausgelöst hat, ist allerdings noch nicht klar. Danni Büchner muss in drei Monaten zur Kontrolluntersuchung. Nun kann aber erst einmal Weihnachten kommen, ein Fest, das Danni sehr liebt und bei dem sie klare Vorstellungen hat, wie es laufen soll. Ihre Kinder müssen schön am Tisch sitzen, erzählt sie RTL, vorher sollten sie geduscht haben und gute Laune mitbringen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner)

Neue Liebe unterm Baum

Vielleicht feiert in diesem Jahr sogar ein neuer Mann mit der Familie Büchner? Danni jedenfalls scheint frisch verliebt: „Es gibt da jemanden, den ich ganz toll finde. Er tut mir gut und sieht sehr gut aus“, berichtet sie im Interview. Und ihr Instagram-Account quillt über mit glücklichen Vibes. Bestimmt erfahren wir da in einer der nächsten Storys mehr über den Unbekannten.