Désirée Nick: Mutti stellt sich mit 64 nackt vor den Instagram-Spiegel

Desiree Nick: Mutti stellt sich mit 64 nackt vor den Instagram-Spiegel
Desiree Nick: Mutti stellt sich mit 64 nackt vor den Instagram-Spiegel

Foto: Imago / Eventpress

18.07.2021 21:11 Uhr

Desiree Nick ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen - allerdings hat sie jetzt auch keins vor ihren Körper gehalten, als sie auf Instagram ein Spiegel-Selfie postete.

Desiree Nick, Lästerschwester der Nation, hatte in letzter Zeit tatsächlich auch mal an sich selbst was zu meckern – die 64-Jährige legte sich unters Messer, um ihre lästigen Speckröllchen loszuwerden.

Nackt-Selfie auf Instagram

Das Ergebnis postete „La Nick“ jetzt auf Instagram. Dafür ließ sie – wie so oft in der Vergangenheit – alle Hüllen fallen und zeigte sich splitterfasernackt – lediglich eine kleine Eindrehung und ihre Hände verdeckten die intimsten Stellen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von De?sire?e Nick (@nickdesiree)

Désirée Nick hat sich Fett wegschmelzen lassen

Dazu schrieb sie: „Nach drei Wochen Coolsculpting ist der Bauch weggeschmolzen! Ach, und Leute, das ist erst der Anfang! Das Endresultat seht ihr im September.“

Hintergrund: Coolsculpting ist eine kosmetische Kältebehandlung, bei der Fettzellen mit bis zu minus fünf Grad weggefroren werden, die Fettpölsterchen „schmelzen“ also quasi durch Kälte. Weil die Blutzufuhr dadurch abgeschnürt wird, stirbt das für manche störenden Fettgewebe.

Sie nimmt ihre Follower mit

Einen Tag vor ihrem freizügigen Schnappschuss gibt Désirée Nick ihren Fans auf Instagram schon einen kleinen Vorgeschmack auf ihre Behandlung. In einem Video, das als Werbepost ausgezeichnet ist, können ihre Follower das Verfahren des Coolsculpting beobachten. Die Meinungen in den Kommentaren zu diesem doch recht privaten Einblick gehen weit auseinander: Während manche User empört von ihrem un-ladyliken Verhalten sind, sind andere froh darüber, dass die Lasterschwester so offen damit umgeht, bei ihrer Figur nachzuhelfen.

Bei den Promis kommt’s gut an

Die TV-Läster-Queen dachte sich daraufhin wohl, dass sie mit einem nackten Spiegel-Selfie mit Sicherheit mal für ganz neuen Gesprächsstoff sorgen wird. Bei ihren B- und C-Promikollegen kommt das mutige Schönheits-OP-Statement gut an. So schreibt Sam Dylan: „Bachelorette 2022!“ Und sein Ex Rafi Rachek gleich hinterher: “ Zu heiß für den Playboy!“

Komplimente für La Nick

Zu ihrem verstörenden Schnappschuss schrieb die egozentrische Plaudertasche außerdem: „Achtung Mädels: NEID MACHT HÄSSLICH.“

Darum muss sich die Entertainerin aber gar keine Sorgen machen, das Foto kommt bei ihren Followern anscheinend gut an. „Wow, einfach nur Wow bezüglich des Selbstvertrauens, des Aussehens und der Einstellung“ schrieb eine Userin. Eine andere Followerin kommentierte: “ Die ist so krass drauf, dass es sie schon wieder cool macht“. Sehen wir auch so!