„Law & Order“-Darsteller Isaiah Stokes wegen Mordes angeklagt

IMAGO / MediaPunch
IMAGO / MediaPunch

 „Law & Order“-Darsteller werden Mordes angeklagt

18.07.2021 20:30 Uhr

Isaiah Stokes wird angeklagt am helllichten Tag einen Mann mit elf Schüssen in New York City niedergeschossen zu haben.

Der amerikanische Schauspieler Isaiah Stokes soll kaltblütig einen Menschen erschossen haben. Dem „Law & Order“-Darsteller drohen jetzt Jahrzehnte hinter Gittern.

Man kennt den 41-jährigen Schauspieler durch mehrere Gastrollen in den Serien „Law & Order: SUV“, „Power“, „Broadway Empire“ und „The Americans“. 

25 Jahre bis lebenslänglich

Laut „ET Canada“ wurde Isaiah Stokes am vergangenen Freitag von einer Grand Jury in New York City angeklagt. Ihn wird vorgeworfen, im Februar 2021 den 37-jährigen Tyrone Jones in Queens ermordet zu haben. Sollte der Schauspieler schuldig gesprochen werden, droht ihm eine Haftstrafe von mindestens 25 Jahren bis lebenslänglich.

Statement der Staatsanwältin

Die Bezirksstaatsanwältin Melinda Katz zeigte sich in einer offiziellen Erklärung kämpferisch. In dieser schrieb sie: „Der Angeklagte wird beschuldigt, bei einer rücksichtslosen Schießerei am helllichten Nachmittag fast elf Schüsse abgegeben zu haben. Waffengewalt kommt  in unseren Nachbarschaften viel zu häufig vor. Wir werden nicht zulassen, dass es zur Norm wird.“

Drei Anklagepunkte

Weiter hieß es in dem Statement, dass der Staatsanwaltschaft ein Video vorliegt, welchen den Schauspieler am Tatort zeigt. Sollte dies stimmen, wäre die Beweislast schon vor Prozessbeginn erdrückend.

Isaiah Stokes wird insgesamt wegen drei Verbrechen angeklagt: Mord zweiten Grades (vergleichbar mit der fahrlässigen Tötung in Deutschland) sowie zwei Anklagen wegen kriminellen Waffenbesitzes zweiten Grades.

Ein weiterer Gerichtstermin ist bereits für den kommenden Montag angesetzt.

Weitere Stars, die wegen Mord vor Gericht waren

Caitlyn Jenner

Snoop Dogg

Brandy

Matthew Broderick