Mehr als LiebeLeni Klum: Warum ihr Freund bei der Karriere eine wichtige Rolle spielt

Leni Klum lässig in grüner Jacke vor pinkem Hintergrund
Leni Klum weiß, was von ihr als Model erwartet wird, aber sie kennt auch die Schattenseiten des Ruhms.

Foto: IMAGO / PanoramiC

Redaktion KuTRedaktion KuT | 23.04.2022, 21:44 Uhr

Seit drei Jahren ist Leni Klum mit Aris Rachevsky zusammen. Die junge Liebe scheint sehr gefestigt und nicht nur als Freund spielt der junge Mann eine große Rolle im Leben des Nachwuchsmodels.

Die erste Liebe wird von älteren Herrschaften ja immer gern belächelt, dabei können aus den heftigen Emotionen echte Beziehungen wachsen, die mehr aushalten als Partys und Urlaube. Im Falle von Leni Klum (17) scheint Aris Rachevsky (18) ihr genau den Halt zu geben, den die Tochter von Heidi Klum (48) nun braucht. Dabei nimmt sich der junge Mann selbst gern zurück.

Neues Liebesposting

Seit Leni Klum im letzten Jahr ihre professionelle Model-Karriere gestartet hat, hat sich der Leben des Teenagers komplett verändert. Immer öfter heißt es Laufsteg statt Highschool oder Shooting statt Abhängen mit Freunden. Das ist nicht einfach – weder für Leni Klum selbst, noch für ihren Freund Aris Rachevsky.

Leni Klum und die emotionalen Worte ihres Vaters Flavio Briatore

Nun postet Leni Klum mal wieder Shot mit ihrer großen Liebe: „Mein Roadtrip-Kumpel“ schreibt sie neben das Bild, das sie im Campingmobil auf Aris Schoß sitzend zeigt. Der passionierte Eishockeyspieler ist immer dabei, wenn er es einrichten kann. Er weiß, wie wichtig seine Unterstützung ist, auch wenn er selbst lieber im Hintergrund bleibt.



Aus Erfahrung hilfreich

Aris Rachevsky kennt sich aus mit der Glamourwelt. Seine Großmutter Zina Rachevsky war in den 1950er Jahren ein It-Girl, Enkelin einer der reichsten Familien der USA. Ihre Mutter war die Tochter von Bankier Simon W. Straus, der unter anderem das Ambassador Hotel in New York bauen ließ.

Nur dass Aris ein Nachkomme der russischen Zarenfamilie sei, stimmt nicht: Sein Uropa Vladimir Rachevski war lediglich der Schwager des russischen Fürsten Boris Vladimirovich, somit floss das blaue Zarenblut nie in seine Linie, die aber auch ohne royale Verwandtschaft beeindruckend ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Leni Olumi Klum (@leniklum)

Aris Rachevsky ist ein Fachmann hinter den Kulissen

Durch seine Eltern kam Aris Rachevsky früh in Berührung mit dem Showbiz. Seine Mutter Rhea Rachevsky (55) ist eine bekannte Künstleragentin, die vor allen Dingen angesagte Fotografen wie Jason Bergh oder Blair Caldwell vertritt. Mitbegründerin der Agentur „Early Morning Riot“ ist CamraFace, die die Kampagne von Billie Eilish für ihr Parfüm-Debüt „Eilish“ geshootet hat.

Der Vater von Aris – Spriros Poros (49) – arbeitet ebenfalls als Fotograf. Der gebürtige Grieche hatte schon Hollywoodstars wie Jennifer Lopez und Keira Knightley vor der Linse und kennt sich auch in den Bereichen Fashion, Werbung und Beauty bestens aus. Kein Wunder, dass Aris Rachevsky so viel Verständnis hat für Leni Klum.



Bodenständiger Glamour statt schnelle Liebe

Er weiß, wie schnelllebig das Business ist, wie sehr man auf sein Äußeres reduziert wird und wie wenig morgen interessiert, was du gestern einmal warst. Seine Promi-Oma wurde am Ende Nonne. Für Leni Klum ist Aris also ein Roadtrip-Kumpel in jedem Sinne: Jemand, der versteht, was sie durchmacht, der aber auch weiß, dass man die Erfolge feiern muss, wenn sie da sind, und dass man Misserfolge nicht persönlich nehmen darf.

Sein eigenes Instagram-Profil ist privat, aber mit fünf Beiträge scheint er auf Social Media kein großes Mitteilungsbedürfnis zu haben. Dabei soll auch er das gute Auge für Fotografie und Kunst von seinen Eltern geerbt haben. Vermutlich wird er gemeinsam mit Leni Klum nach New York ziehen, um auf das Collage zu gehen. Damit sind sie das wohl bodenständigste Glamourpaar der neuen Generation.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Leni Olumi Klum (@leniklum)

Auch dieser Mann ist Leni Klum wichtig

Auf dem Instagram-Post trägt Leni Klum übrigens noch jemanden nah am Herzen. In ihrer Story ist zu sehen, dass sie auf ihrem Sweatshirt das Konterfei ihres Adoptivvaters Seal (59) gedruckt hat. Darüber sind Zeilen aus seinem Song „Kiss From A Rose“ zu lesen: „But did you know that when it snows my eyes become large and the light that you shine can be seen?“ Leni Klums Licht kann Aris Rachevsky bestimmt immer sehen.