Nathalie Volk nach Trennung: Lebt das Model nun in Angst?

Mareile MorawietzMareile Morawietz | 29.10.2021, 21:25 Uhr
Nathalie Volk: Lebt das Model nun in Angst?
Nathalie Volk: Lebt das Model nun in Angst?

Foto: IMAGO/ Eventpress

Nach ihrer Trennung von ihrem Verlobten Timur A. liegt Nathalie Volk in NY gerade in einer der besten Kliniken der USA. Vielleicht ist ihr Weg zurück in ein anderes Leben kräftezehrender, als sie es als Krebspatientin verkraften kann

Prominent geworden ist Nathalie Volk als eigenwillige Kandidatin bei Heidi Klums Castingshow Germany’s Next Topmodel. Seither macht sie nicht so sehr als Model Schlagzeilen, sondern durch ihre Beziehungen. Ihre jüngste Liebe ist gerade zerbrochen, allerdings könnte auf diese Romanze eine echte Horror-Story folgen.

Rache des Rockers

Ihr aktueller Ex-Freund ist kein Unbekannter. Schon als die ersten Gerüchte aufkamen, dass Nathalie Volk mit einem ehemaligen Hells-Angel-Rocker zusammen sei, befürchteten Fans, dass sie sich auf ein gefährliches Abenteuer eingelassen habe. Nun werden sich diese Befürchtungen vielleicht bestätigen, falls sie ihren deutsch-türkischen Verlobten sitzen gelassen hat.

In den Kreisen, in denen Timur A. verkehrt haben soll, wird Ehre nämlich großgeschrieben. Untreue ruft hier oftmals krasse Aggressionen gegen die Frau oder den Nebenbuhler hervor, aber auch allein der Gesichtsverlust durch eine Trennung kann durchaus schon ein Grund für Gewaltausbrüche sein. Natürlich gibt es viele Klischees und nicht jeder Rocker ist gleich ein Gewaltverbrecher, aber Timur A. wurde bereits zu elf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt. Wenn Nathalie ihn in seinen Augen verraten hat, könnte seine Rache also krass ausfallen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Miranda DiGrande (@mirandadigrande)

Neues Leben in der Türkei

Seit seiner Abschiebung aus Deutschland 2019 lebt der Rocker in der Türkei, wo er sich eine neue Existenz aufgebaut hat. Auf Instagram bezeichnet er sich als CEO der King Company, eine Autowerkstatt, in der neben Luxuskarossen auch Harley Davidson repariert werden. Dass er mit Nathalie zusammenkam, war für ihn kein Zufall. Er hatte schon länger ein Auge auf das Model geworfen, das er aus dem TV kannte.

„Er hat früher meine Fernsehkarriere vom Gefängnis aus angeschaut“, sagte Nathalie vor einigen Wochen der BILD. Für Timur A. könnte Nathalie eine Art Trophäe gewesen sein. Gibt man die einfach so auf? Noch vor kurzem präsentierten die beiden sich als Traumpaar, das füreinander geschaffen sei. Ihre Verlobung kennzeichnete medienwirksam den Schritt in eine gemeinsame Zukunft.

Alte Liebe rostet nicht?

Nun haben beide alle öffentlichen Liebesbeweise auf Instagram gelöscht. Und davon gab es eine Menge, gerade bei MirandaDiGrande, wie sich Nathalie Volk dort nennt. War die Trennung also doch einvernehmlich? Oder hat Timurs Vorgänger etwas damit zu tun? Immerhin wollte Nathalie den Erben eines großen Versandhauses heiraten, die Ehe-Verträge wurden wohl schon ausgehandelt und sie lebte mit ihm zusammen in der Hamburger Villa.

Während Nathalie eifrig betonte, wie frei sie sich erstmals an der Seite von Timur fühlte, ließ ihr früherer Fast-Ehemann kein böses Wort über sie verlauten. Angeblich bezahlte er sogar weiterhin für ihre Schauspielausbildung, obwohl auch er mit anderen Frauen gesehen wurde. Nun ist der Neue auch ein Ex und alles wieder beim Alten? Wohl kaum. Allerdings stellt sich die Frage, warum Nathalie ausgerechnet in der NYU Langone Health Klinik liegt.

Nathalie Volk: Lebt das Model nun in Angst?" class="wp-image-1069325 size-full
Mit dieser Story aus der New Yorjer Klinik bereitet Nathalie Volk Fans Sorgen.

Foto: Instagram/ Miranda DiGrande

Luxusklinik in NY

Die Klinik befindet sich unweit des Central Parks in der Nähe des UN-Hauptgebäudes: eine Top-Lage. Im US-Ranking nimmt sie eine der oberen Plätze ein. Und sie hält die höchsten Versorgungsstandards ein, auch wenn das Sandwich auf Nathalie Volks Schoß nicht danach aussieht. Der Grund für ihren Krankenhausaufenthalt ist noch nicht offiziell, so könnte es weiterhin um die Behandlung ihres Gebärmutterhalskrebs gehen oder sie ist wegen einer aktuen Erkrankung eingeliefert worden. Auch wer sich vor Ort oder aus der Ferne um sie kümmert, ist nicht bekannt. Wir hoffen nur, dass Nathalie auf sich aufpasst und nicht zu oft allein ist.